Nino de Angelo (54) hatte in den vergangenen Jahren wenig Glück mit Frauen: Der Schlagersänger hat drei Scheidungen hinter sich und in diesem Jahr stellte er bereits zwei Frauen als seine neue Freundin vor – doch die Beziehung zu Jenny van Bree scheiterte, ebenso die Verbindung mit Reality-Sternchen Kate Merlan (31). Aber warum klappt es bei dem Musiker nicht mit der Liebe? Eventuell könnte das der Grund sein: Der "Jenseits von Jeden"-Interpret hat nun gebeichtet, dass er die Trennung von seiner ersten Frau bereut!

Zwischen 1986 und 1998 war Nino mit Judith verheiratet – dann folgte die Scheidung. Das ist inzwischen 20 Jahre her, doch nun überraschte der 54-Jährige in einem Interview mit dieser Aussage. Er sei mit Judith am glücklichsten gewesen, gab er gegenüber Jürgen Milski (54) in dem RTL-Format Promis ungeschminkt zu. Aber warum war es überhaupt zu dem Liebes-Aus gekommen? "Es war halt einfach für sie nicht mehr schön. Wenn eine Beziehung einfach nur noch zu einer Belastung wird, dann ist es besser, wenn man sich trennt. Das ist einfach so", erzählte der Sänger offen.

Obwohl Nino in der Liebe viel Pech hatte, gibt er die Hoffnung nicht auf. Aktuell ist er mit der 44-jährigen Simone zusammen. "Sie ist eine sehr bodenständige Frau. Sie drängt sich nicht in die Öffentlichkeit wie manche meiner Ex-Frauen. Mit Simone will ich für immer zusammenbleiben", erklärte der Brillenträger. Aber was sie wohl zu dem Geständnis ihres Freundes sagt?

Nino de Angelo mit seiner ersten Ehefrau Judith
Peter Clay / face to face / Action Press
Nino de Angelo mit seiner ersten Ehefrau Judith
Nino De Angelo, Schlagersänger
Barbara Loschan / Future Image / Action Press
Nino De Angelo, Schlagersänger
Nino de Angelo und seine Freundin Simone
Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo und seine Freundin Simone
Was sagt ihr zu Ninos Geständnis?940 Stimmen
520
Toll, dass er so ehrlich ist!
420
Ich finde das unpassend – schließlich ist er aktuell in einer Beziehung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de