Die vergangenen Monate waren vermutlich nicht allzu leicht für Lilly Becker (42). Sie und ihr Ehemann Boris Becker (50) trennten sich nach fast neun Jahren Ehe. Mittlerweile scheint es dem ehemaligen Model wieder etwas besser zu gehen. Selbstbewusst und strahlend zeigte sie sich kürzlich auf einer Musical-Premiere in Hamburg. Dabei sprach sie ganz offen darüber, wie sie sich mittlerweile fühlt – und wie es für sie weitergehen soll.

Die 42-Jährige will ihr Leben künftig selbst in die Hand nehmen. Einen genauen Plan hat sie dafür aber noch nicht. "Das verrät mir wohl nur ein Blick in die Kristallkugel. Ich weiß es noch nicht", erklärte sie ehrlich gegenüber Bild am Sonntag. Allerdings gibt es offenbar bereits einige Perspektiven für die gebürtige Niederländerin: "Es gibt viele Anfragen, viele mögliche Projekte. Das Wichtigste ist aber, dass es Amadeus gut geht, und dass ich mich wohlfühle." Sicher ist sich die Mutter des Achtjährigen offenbar nur, dass sie weiterhin in der Öffentlichkeit bleiben will: "Wo soll ich denn sonst hin? Ich war insgesamt 13 Jahre mit einem Weltstar zusammen. Soll ich etwa Hausfrau werden? Ich weiß gar nicht, wie das geht."

In ihrer neuen Wohnung in London muss sich Lilly aber offensichtlich noch etwas einleben. "Es ist schön. Aber ich bin dort noch nicht ganz angekommen", sagte sie über ihr neues Heim.

Lilly und Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards 2018
Getty Images
Lilly und Boris Becker bei den Laureus World Sports Awards 2018
Lilly Becker im September 2016
Getty Images
Lilly Becker im September 2016
Boris und Lilly Becker im Dezember 2016 in Berlin
Getty Images
Boris und Lilly Becker im Dezember 2016 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de