Traurige Nachrichten für alle Fans von Sons of Anarchy: Paul John Vasquez ist tot. Der Schauspieler war ein bekanntes Gesicht der amerikanischen Crime-Serie und auch sein Wirken vor der Kamera in "NYPD Blue" und "CSI: NY" machten ihn berühmt. Zuletzt wollte Paul als Regisseur eines eigenen Kurzfilms durchstarten, doch "Thug Alley" wird wohl niemals beendet werden. Montagnacht verstarb der TV-Star mit gerade einmal 48 Jahren.

Wie TMZ berichtet, soll Paul einen Herzinfarkt erlitten haben. Der Vorfall ereignete sich nach Informationen, die dem US-Magazin zugespielt worden sind, bei seinem Vater in San Jose, Kalifornien. Obwohl sein Dad sofort die Sanitäter gerufen hatte, konnten sie vor Ort nur noch den Tod des Seriendarstellers feststellen. Ein Versuch, Paul wiederzubeleben, sei fehlgeschlagen. Die genaue Todesursache werde nun untersucht.

Erst vor wenigen Wochen musste der "Sons of Anarchy"-Cast einen Verlust betrauern: Ende Juli verstarb Alan O'Neill im Alter von 47 Jahren. Bei ihm wurde ein Schädeltrauma festgestellt, das möglicherweise durch einen Sturz ausgelöst wurde.

Paul John Vasquez, "Sons of Anarchy"-DarstellerTwitter / PaulVasquez122
Paul John Vasquez, "Sons of Anarchy"-Darsteller
Paul John Vasquez, SchauspielerTwitter / PaulVasquez122
Paul John Vasquez, Schauspieler
Alan O'Neill in Los AngelesKevin Winter/Getty Images
Alan O'Neill in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de