Diese GZSZ-Story schlägt noch immer hohe Wellen! Seit Monaten geht es in der beliebten Daily um ein sehr ernstes Thema: Luis (gespielt von Maximilian Braun, 21) wird von seiner Mitschülerin Brenda (gespielt von Annabella Zetsch) mit einem Sexfilmchen erpresst. Während Annabellas Rolle im TV die Täterin ist, wird die Blondine im wahren Leben zum Opfer: Die Schauspielerin wird im Netz gemobbt!

Im Interview mit RTL offenbarte Annabella jetzt, dass sie aufgrund ihres fiesen Seriencharakters harte Online-Kommentare einstecken müsse. Aber wie geht die 25-Jährige damit um? "Ich würde auch aufpassen, dass ich mir das nicht so zu Herzen nehme, weil das ist immer irgendwo noch eine virtuelle Welt", stellte Annabella klar. Mittlerweile könne man im Internet Sachen blockieren oder melden: "Oder halt wirklich ignorieren, Stärke zeigen. Sagen: 'Hey, da stehe ich drüber. Das nehme ich mir nicht an.'" Die Tatsache, dass ihre Rolle so viel Hass schüre, spreche in Maximilians Augen für ihre Leistung als Schauspielerin: "Ich finde, das ist eigentlich das größte Kompliment, das man kriegen kann!", so der 21-Jährige.

Doch nicht nur Maximilian stärkt seiner GZSZ-Kollegin den Rücken – auch die Zuschauer stehen hinter Annabella und kritisieren die üblen verbalen Attacken: "Alle, die Hasskommentare gegen sie schreiben, sind einfach nur hohl und nicht besser als ihre Rolle in der Serie" oder "Schon schlimm. Da will man auf Mobbing aufmerksam machen und wird selbst gemobbt. Sie spielt ihre Rolle hervorragend", sind nur zwei der unterstützenden User-Meinungen auf der offiziellen Facebook-Seite der Sendung.

Annabella Zetsch, Schauspielerin
Instagram / annabella_zetsch
Annabella Zetsch, Schauspielerin
Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZ
MG RTL D / Rolf Baumgartner
Annabella Zetsch und Maximilian Braun bei GZSZ
Annabella Zetsch, GZSZ-Darstellerin
Instagram / annabella_zetsch
Annabella Zetsch, GZSZ-Darstellerin
Was sagt ihr zu Annabellas Statement?839 Stimmen
728
Wirklich stark! Damit macht sie anderen bestimmt Mut.
111
Ich glaube, ich könnte das nicht – ich würde mir so was zu Herzen nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de