Muss Herzogin Kate (36) wegen dieses Kleides jetzt den Fashion-Thron räumen? Eigentlich ist die Frau von Prinz William (36) für ihren exquisiten Stil bekannt. Seit Jahren begeistert sie die Royal-Fans mit ihren farbenfrohen und eleganten Roben. Bei einem Staatsbankett zu Ehren der niederländischen Monarchen König Willem-Alexander (51) und Königin Maxima (47) griff die Dreifachmama mit ihrer Outfit-Wahl aber anscheinend daneben. Während nur wenige Fans von Kates Look angetan waren, hagelt es von den meisten im Netz harte Kritik!

Am Dienstagabend zeigte sich die 36-Jährige zu dem feierlichen Anlass in einem eisvogel-blauen Abendkleid von Alexander McQueen (✝40). Vielen Twitter-Usern nach zu urteilen, war ihr Auftritt in dem Dress allerdings alles andere als königlich. Auf der Plattform wimmelt es vor Kommentaren wie "Kate ist so viel hübscher als das Kleid. Das Kleid sieht nach einem schlechten Abschlussballkleid aus", "Geht Kate zum Abschlussball? Das Kleid ist grässlich" und "Dieses Kleid ist wahrscheinlich das hässlichste, das Kate jemals getragen hat. Es ist erschreckend, sie braucht wirklich ein Fashion-Make-over". Nur wenige waren von ihrer Garderobe begeistert und verteidigten die Royal-Lady vor bösen Sprüchen.

Während Kate in diesem Fall wohl nicht den Geschmack der breiten Masse getroffen hat, wird ihre Schwippschwägerin Herzogin Meghan (37) aktuell in Australien für deren Modegespür gefeiert. In den vergangenen Tagen bewies die werdende Mutter immer wieder, dass auch sie eine echte Fashionista ist. Ob sie Kate nach diesem Patzer den Rang abläuft?

Herzogin Kate bei einem Staatsbankett im Buckingham Palace 2018
John Stillwell/AFP/Getty Images
Herzogin Kate bei einem Staatsbankett im Buckingham Palace 2018
Herzogin Meghan beim Staatsdinner in Suva
Getty Images
Herzogin Meghan beim Staatsdinner in Suva
Herzogin Meghan in Down Under 2018
Getty Images
Herzogin Meghan in Down Under 2018
Was sagt ihr zu Kates Kleid?7959 Stimmen
4526
Geht gar nicht!
3433
Mir gefällt es.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de