Bauer sucht Frau-Star Nadine Meyer weiß genau, was auf Iris Abel (50) zukommen wird! Die Liebste von Uwe Abel (48) kündigte erst vor wenigen Tagen an, sich ihren größten Wunsch zu erfüllen: Mithilfe einer Magenverkleinerung will die Ex-Sommerhaus der Stars-Kandidatin ihr Wunschgewicht von 60 oder 70 Kilo erreichen. Nadine hat diesen Eingriff bereits hinter sich. Vor neun Jahren hatte sie sich einen Bypass legen lassen und stolz 87 Kilo abgenommen. Auch wenn sie lange mit den Operationsfolgen zu kämpfen hatte, steht sie nun hinter Iris' Entscheidung!

Auf Instagram offenbarte die Kuppelshow-Kandidatin von 2017 ihren Ärger darüber, dass sich so viele Fans gegen den anstehenden Magenbypass ihrer Show-Kollegin Iris ausgesprochen hatten. Deshalb verteidigte sie deren OP-Wunsch nun vehement: "Es ist ihre Sache und sie scheint unglücklich zu sein. Versteht das doch einfach! Ich hoffe und wünsche Iris viel Erfolg, und dass bei ihr alles ohne Komplikationen klappt", stellte sie klar.

Dennoch findet Nadine, dass eine solche Operation die letzte Option im Kampf gegen das Übergewicht sein sollte. "Es ist kein einfacher Eingriff und es verändert das ganze Leben. Der Eingriff kann böse Folgen haben", erklärte sie. Und die erlebte der TV-Star am eigenen Leib: Weil nicht alles rund gelaufen war, muss sich Nadine nun zum elften Mal unters Messer legen. Sie bereue die Magenverkleinerung aus heutiger Sicht.

Uwe und Iris Abel, TV-BauernInstagram / irisabelofficial
Uwe und Iris Abel, TV-Bauern
Nadine Meyer im Krankenhaus, Oktober 2018Instagram / nadine75bauersuchtfrau2017
Nadine Meyer im Krankenhaus, Oktober 2018
Nadine, "Bauer sucht Frau"-KandidatinInstagram / nadine75bauersuchtfrau2017
Nadine, "Bauer sucht Frau"-Kandidatin
Wie findet ihr es, dass Nadine hinter Iris steht?369 Stimmen
213
Ich finde es toll, da sie weiß, wovon sie spricht.
156
Ich kann es nicht nachvollziehen. Vor allem, weil bei ihrem Eingriff doch anscheinend sehr viel schiefgelaufen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de