Stefanie Heinzmann (29) hätte ihre Sänger-Karriere beinahe an den Nagel gehängt! Der Grund: Die "Like A Bullet"-Interpretin stand kurz vor dem Burnout. Die ehemalige Gewinnerin von Stefan Raabs (52) Castingshow SSDSDSSWEMUGABRTLAD brachte 2015 ihr letztes Album "Chance of Rain" heraus. Danach wollte die 29-Jährige mit der Musik aufhören, um einen anderen Berufsweg einzuschlagen: Sie hatte vor, Hebamme zu werden! Nun sprach Stefanie zum ersten Mal über diese turbulente Zeit in ihrem Leben.

Der Einschnitt kam für die gebürtige Schweizerin 2016: "Ich war die letzten acht Jahre nur unterwegs und habe alles gespielt, was ich konnte. Das war auch genau richtig so und hat Spaß gemacht. Aber vor zwei Jahren kam ich an einen Punkt, da wurde ich sehr müde und war nur noch schlecht gelaunt. So kannte ich mich nicht", erzählte sie im Radio-Talkformat Mit den Waffeln einer Frau. Sie habe sich daraufhin viele Auszeiten genommen und überlegt, alles hinzuschmeißen, um eine Ausbildung als Hebamme zu machen. "Das ist einfach so ein schöner Beruf. Oder Schreiner, das finde ich auch toll."

Überwunden habe sie ihre Krise dann während einer ausgiebigen Pause, in der die Singer-Songwriterin Abstand vom stressigen Musik- und Tournee-Alltag gewinnen konnte: "Nach drei Monaten hatte ich wieder meine erste Probe mit meiner Band. Hier dachte ich, dass ich in der Musik schon richtig bin. Das war dann ein schöner Moment! Und genau diesen Moment habe ich gebraucht", erzählte sie weiter.

Stefanie Heinzmann beim Jazz & Joy Festival in Worms
Pacific Press via ZUMA Wire / Zu / ActionPress
Stefanie Heinzmann beim Jazz & Joy Festival in Worms
Stefanie Heinzmann in Köln, März 2018
Rainer Keuenhof / ActionPress
Stefanie Heinzmann in Köln, März 2018
Stefanie Heinzmann bei der 23. Jose Carreras Gala in München
Francesco Gulotta / ActionPress
Stefanie Heinzmann bei der 23. Jose Carreras Gala in München
Seid ihr Fans von Stefanie Heinzmann?415 Stimmen
299
Ja, sie macht tolle Musik!
116
Nein, das ist nicht meine Musikrichtung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de