Oha, bahnt sich da etwa bald ein waschechter Zicken-Zoff an? Ariana Grande (25) hat nach der Trennung von Pete Davidson (25) nun wieder neue Musik am Start. In ihrer Single "Thank U, next!" verarbeitet sie ihr eigenes Liebes-Aus mit einer gehörigen Portion Humor. Das Video dazu basiert auf der Komödie "Girls Club", in der Lindsay Lohan (32) 2004 die Hauptrolle spielte. Aber was sagt die Schauspielerin dazu, dass ihre Figur für den Musik-Clip nun eine Andere spielt?

Autsch, für das kleine Revival besetzte Ariana Lindsays Parade-Rolle einfach mit einer anderen Darstellerin – und zwar mit "Der Denver Clan"-Star Elizabeth Gillies (25). Ob la Lohan deshalb sauer ist? Nein, auf seinem Instagram-Account postete der Leinwand-Star kürzlich einen Beitrag, der deutlich macht: Sie hat absolut kein Problem damit, ihren Auftritt als Teenie-Zicke jemand anderem zu überlassen: "Niemand kann Lindsay Lohan ersetzen, aber ich fühle mich so geschmeichelt, dass Ariana Grande 'Girls Club' so sehr liebt und ich liebe 'Der Denver Clan'."

Elizabeth dürfte aber eine würdige Nachfolgerin für Lindsay sein. Immerhin spielt sie in der US-amerikanischen Serie die verwöhnte Unternehmer-Tochter Fallon Carrington, die ihren Charme stets gekonnt einsetzt und gerne auch mal intrigiert, um zu bekommen, was sie will.

Ariana Grande beim iHeartRadio Wango Tango 2018Getty Images
Ariana Grande beim iHeartRadio Wango Tango 2018
Lindsay Lohan, Amanda Seyfried, Lacey Chabert und Rachel McAdams in "Girls Club"United Archives GmbH
Lindsay Lohan, Amanda Seyfried, Lacey Chabert und Rachel McAdams in "Girls Club"
Elizabeth Gillies bei einer Pre-Emmy Party in Los AngelesGetty Images
Elizabeth Gillies bei einer Pre-Emmy Party in Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass Lindsay so cool reagiert?506 Stimmen
178
Nein, ich dachte, sie rastet richtig aus.
328
Ja, ist doch eigentlich auch ein Kompliment für ihren Film.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de