Eric Stehfest (29) will aus den Fehlern früherer Generationen lernen! Der GZSZ-Schauspieler und ehemalige Let's Dance-Teilnehmer bekam vor zwei Jahren zusammen mit seiner Liebsten Edith den kleinen Aaron Amadeus. Seit der Geburt ihres Sohnes gehen die beiden Turteltäubchen in ihren Rollen als Mutter und Vater total auf. Jetzt verriet Eric, dass er bei der Erziehung seines Kindes alles anders machen will als seine Eltern!

Wie der 29-Jährige im Gespräch mit Closer ausplauderte, habe er das Gefühl, zur richtigen Zeit Vater geworden zu sein. Eric sei in der Lage, aus den erzieherischen Fehlern seiner Eltern zu lernen und im Gegensatz zu ihnen keine eigenen Probleme auf den Nachwuchs zu übertragen: "Ich bin die erste Generation, die die Möglichkeit hat, mit ihren Kindern etwas Neues zu machen. Nicht einfach sinnlos zu bestrafen, sondern zu verstehen und zu beobachten."

Die Geburt seines Kindes habe Eric ohnehin stark verändert. Er lerne immer mehr, seine eigenen Gefühle zuzulassen und so nicht nur seiner Frau, sondern auch seinem Söhnchen wirklich Liebe zu schenken. Dies ist dem Soap-Star gerade deshalb überaus wichtig, weil er in seiner Kindheit auf die Zuneigung eines Elternteils verzichten musste: "Zu meinem Vater hatte ich keinen Kontakt."

Eric Stehfest mit seinem Sohn AaronInstagram / ericstehfest
Eric Stehfest mit seinem Sohn Aaron
Eric und Edith Stehfest bei der Mercedes-Benz Fashion Week 2018 in BerlinActionPress / Nicole Kubelka / Future Image
Eric und Edith Stehfest bei der Mercedes-Benz Fashion Week 2018 in Berlin
Eric Stehfest in BremenActionPress / gbrci / Future Image
Eric Stehfest in Bremen
Wusstet ihr, dass Eric einen Sohn hat?687 Stimmen
558
Ja klar, das ist für mich nichts Neues!
129
Nein, überhaupt nicht! Ich bin total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de