Ariana Grande (25) hat offenbar genug von der Männerwelt. Zwar ist ihr Hit "thank u, next", der zur Veröffentlichung bei YouTube einen Rekord gebrochen hatte, eher eine Danksagung als eine Abrechnung mit ihren Verflossenen. Zum Beispiel dankt sie ihrem Ex Pete Davidson (25), den sie fast geheiratet hätte. Trotz der positiven Einstellung im Lied scheint sie den Schmerz nicht überwunden zu haben – und stellt jetzt die große Liebe infrage.

Auf Twitter schreibt die 25-Jährige: "Eigentlich will ich gar keinen Neuen. Wahre Liebe gibt es nicht. Ich hoffe, ihr habt einen schönen Tag". Also doch nicht "Danke, der Nächste bitte", wie es der Songtitel ihres Hits nahelegt? Wenig später schien sie die Mitteilung allerdings schon zu bereuen. Denn sie löschte den Tweet kurz darauf. In einem Update macht sie ihren leeren Magen für das Gefühlschaos verantwortlich: "Vielleicht gibt es wahre Liebe doch. Ich hatte einfach nur Hunger", schreibt die Sängerin und schiebt dann noch nach: "Aber trotzdem, sch*** drauf."

In "thank u, next", singt Ariana darüber, wie all ihre gescheiterten Beziehungen sie zu einem besseren Menschen gemacht haben. Über Pete heißt es in dem Song: "Ich habe sogar fast geheiratet und für Pete bin ich so dankbar."

Pete Davidson und Ariana Grande bei den MTV Video Music Awards 2018Getty Images
Pete Davidson und Ariana Grande bei den MTV Video Music Awards 2018
Ariana Grande, SongwriterinGetty Images
Ariana Grande, Songwriterin
Ariana Grande, SängerinSplashNews.com
Ariana Grande, Sängerin
Glaubt ihr, dass Ariana jetzt erst mal nicht mehr auf der Suche nach einer neuen Beziehung ist?239 Stimmen
191
Ich glaube, dass sie sich jetzt erst mal auf sich konzentrieren wird.
48
Mh, ich glaube, sie findet schon bald wen Neues. Sie ist ja nie lange Single.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de