Sie hat ihre Schützlinge längst durchschaut. Die vergangene Staffel der beliebten Kuppelshow Bauer sucht Frau hatte es mächtig in sich. Die liebessuchenden Landwirte wechselten ihre Partner hin und her – und nicht wenige Paare brachen die gemeinsame Hofwoche nach nur kurzer Zeit vorzeitig ab. Eine schleichende Veränderung im Verhalten der Kandidaten, die Moderatorin und Amors Gehilfin Inka Bause (50) gut nachvollziehen kann.

Im Interview mit Gala sprach die Blondine nun über das Liebes-Chaos in der aktuellen Staffel und erklärte, warum es immer öfter zum Partner-Wechsel-Dich-Spiel kommt: "Die Bauern sind mutiger geworden. Die hätten sich vor zehn Jahren nicht getraut zu sagen, 'Ne, ich will lieber noch mal die Andere, die ich abgelehnt habe'". Die Schlagersängerin ist sich sicher, dass viele Landwirte in der Vergangenheit einfach zu schüchtern waren, um zu sagen, was sie wirklich fühlen. Dabei ginge es für sie darum, in kurzer Zeit aus vielen Interessenten den richtigen Partner zu finden. Ein Erfolgsdruck, der die Bauern zu eben solchen vermeintlich wankelmütigen Entscheidungen treiben würde.

Dass auch die Frauen mittlerweile öfter die Initiative ergreifen und die Hofwoche freiwillig beenden, wundert die Show-Kupplerin ebenfalls nicht. Die 50-Jährige nimmt die Entscheidungen und Wünsche ihrer Schützlinge aber sowieso ziemlich gelassen. "Wir haben immer gesagt 'Ey, Leute, wir machen hier kein Schmierentheater. So ist das Leben!", betonte sie.

Heike, Bauer Claus und Inka BauseMG RTL D
Heike, Bauer Claus und Inka Bause
Inka Bause beim Event Die Goldene Henne 2018 in LeipzigP.Hoffmann/WENN.com
Inka Bause beim Event Die Goldene Henne 2018 in Leipzig
Inka Bause, Bauer Guy und Kathrin beim "Bauer sucht Frau"-Finale 2018MG RTL D / Andreas Friese
Inka Bause, Bauer Guy und Kathrin beim "Bauer sucht Frau"-Finale 2018
Könnt ihr die Bauern und ihre Mädels verstehen?512 Stimmen
409
Klar. Sie haben wirklich nur wenig Zeit, den passenden Partner zu finden. Da muss man ehrlich spielen!
103
Nein, nach zwei Tagen oder so kennt man sich doch noch gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de