Sie kann es einfach nicht fassen! Sängerin und Mutter Sarah Lombardi (26) ist sauer – und zeigte ihren Zorn jetzt auch ganz öffentlich. Der Grund für ihren Ausraster: Immer wieder wird ihr dreijähriger Sohn Alessio von fremden Menschen ungefragt gefilmt – und das in teils intimen Momenten. Eine sehr private Situation am Flughafen brachte das Fass nun jedoch zum Überlaufen: Alessio wurde beim Wickeln gefilmt!

Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, machte die 26-Jährige ihrem Ärger in einer mittlerweile nicht mehr verfügbaren Instagram-Story Luft: "Ich bin gerade auf 180! Ich kann einfach nicht verstehen, wie Menschen so unmenschlich sein können", soll die junge Mama gewettert haben. Schuld an ihrem Wutausbruch war eine Situation am Flughafen: Dort musste die Windel des dreijährigen Alessio gewechselt werden – und das wurde von einer Fremden einfach dreist mitgefilmt!

Die Musikerin und ihr Noch-Ehemann Pietro Lombardi (26) versuchen seit jeher, ihren gemeinsamen Sohn aus der Öffentlichkeit herauszuhalten und zeigen auf veröffentlichten Fotos nie sein komplettes Gesicht. Umso schlimmer muss es für die beiden Eltern jetzt sein, dass der Kleine in einer so intimen Situation den Augen völliger Fremder schutzlos ausgeliefert war.

Sarah und Alessio LombardiInstagram / Sarellax3
Sarah und Alessio Lombardi
Sarah und Pietro Lombardi bei "Let's Dance" 2016Andreas Rentz/Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Pietro, Sarah und Alessio LombardiInstagram / sarellax3
Pietro, Sarah und Alessio Lombardi
Könnt ihr Sarahs Ärger nachvollziehen?12955 Stimmen
11944
Absolut! Ein fremdes Kind zu filmen, geht einfach zu weit!
1011
Nein, wer in der Öffentlichkeit steht, muss mit so was rechnen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de