Hat Ariana Grande (25) vielleicht die coolste Oma aller Zeiten? Die Großmutter der "thank u, next"-Interpretin ist inzwischen stolze 93 Jahre alt – doch in Sachen Coolness kann es die gebürtige Italienerin locker mit ihrer 25-jährigen Enkelin aufnehmen: Als Ariana ein neues Tattoo bekommt, zieht ihre Grandma spontan mit und lässt sich ebenfalls eine Tätowierung stechen – ihr erstes Tintenbild überhaupt!

Obwohl es ihr Debüt bei einem Tätowierer ist, ist Aris Omi absolut cool und verzieht keine Miene. "Ich habe schon Aufregenderes erlebt", lautet ihr knappes Urteil, nachdem der Körperkunst-Künstler mit seinem Werk fertig war. Nun ziert das Wort "Ciccio" den linken Ringfinger der älteren Dame. "Ciccio" ist ein italienischer Kosename und bedeutet auf Deutsch so viel wie Kumpel, Alter oder auch Süßer. Am Ende der Tattoo-Session hat die 93-Jährige nur eine Bitte an ihre Enkeltochter: "Bitte poste es nicht in deinem Album." Ariana versprach es ihr und veröffentlichte den Enkel-Oma-Moment nur in ihrer Instagram-Story.

In ihrem Feed auf der Foto- und Videoplattform teilte die Singer-Songwriterin dafür ein Bild ihrer neuesten Körperverzierung: Auf ihrem linken Handrücken ist nun eine Mondsichel, eine Sonne und ein paar Sterne zu sehen. Was sagt ihr zu dieser Aktion? Stimmt ab!

Tattoo von Arianas OmaInstagram / arianagrande
Tattoo von Arianas Oma
Ariana Grande mit ihrem neuen TattooInstagram / arianagrande
Ariana Grande mit ihrem neuen Tattoo
Ariana Grande bei "SiriusXM"Cindy Ord/Getty Images
Ariana Grande bei "SiriusXM"
Arianas Oma hat sich ein Tattoo stechen lassen. Was sagt ihr dazu?779 Stimmen
719
Cool, Aris Oma ist wirklich jung geblieben!
60
Das ist doch nichts Besonderes. Ich kenne so viele ältere Menschen, die sich Tattoos stechen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de