Jeden Moment könnte ihr kleiner Knirps das Licht der Welt erblicken – für Paola Maria (25) trotzdem kein Grund, nur die Beine hochzulegen. Die YouTuberin ließ es sich jetzt nicht nehmen, trotz riesiger Babykugel und Erschöpfung, ihren Ehemann Sascha Koslowski zu unterstützen. Der werdende Papa hatte in den vergangenen Wochen tatkräftig an einem Filmprojekt gearbeitet, das er nun in einem Kino vorgestellt hat. Das wurde natürlich mit zahlreichen Freunden, Bloggern und der Familie gefeiert – die letzte Party-Night vor der Geburt?

Nach Saschas Filmvorstellung ging es für Paola und die gesamte Crew in ein Restaurant. "Jetzt verbringen wir noch den Abend schön zusammen, genießen Saschas Erfolg und stoßen noch mal auf seinen Geburtstag an", freute sich die Schwangere in ihrer Instagram-Story und hielt dabei verliebt die Hand ihres Partners. Die Bald-Mama hat die Stunden im Kreise ihrer Liebsten in vollen Zügen genossen – und sich offensichtlich etwas zu viel zugemutet.

Am Morgen danach gesteht die 25-Jährige ihren Fans: "Ich fand, gestern war ein wunderschöner Abend, aber er war doch etwas anstrengend für mich. Das ist mir erst im Nachhinein aufgefallen, ich kann mich bei so etwas nie so gut einschätzen." Wie gut, dass Paola jetzt erst einmal durchatmen und die letzten Züge ihrer Schwangerschaft in Ruhe genießen kann.

Paola Maria, YouTuberinActionPress
Paola Maria, YouTuberin
Paola Maria, YouTuberinInstagram / paola
Paola Maria, YouTuberin
Paola Maria und Sascha KoslowskiInstagram / alexanderkoslowski
Paola Maria und Sascha Koslowski
Glaubt ihr, Paola mutet sich zu viel zu?125 Stimmen
65
Ja, sie sollte wirklich etwas kürzer treten!
60
Ach was, sie ist schwanger und nicht krank.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de