Sie haben sich gesucht und gefunden – trotz Liebes-Aus! 2011 lernten sich die frühere GZSZ-Darstellerin Saskia Valencia (54) und Thorsten Nindel (53) am Set von Rote Rosen kennen. In der Telenovela spielten sie ein Traumpaar und kamen auch im Privatleben zusammen. Nach fünf Jahren folgte das Ende ihrer Beziehung, doch bei Saskia und Thorsten kann man wirklich von einer Trennung im Guten sprechen: Sie pflegen bis heute eine sehr enge Freundschaft!

Im Interview mit Das neue Blatt kommt die 54-Jährige aus dem Schwärmen nicht mehr raus: "Der Thorsten wird immer ein Herzensmensch für mich sein. [...] Und ich glaube, dass ich das auch für ihn bin. Wir haben uns aus tiefstem Herzen lieb, ohne Forderungen zu stellen." Sie seien definitiv nicht mehr zusammen, führen aber noch immer eine Art Beziehung. "Er ist wie ein Bruder für mich oder eben wie mein Ehemann, mit dem ich seit 180 Jahren verheiratet bin", verrät Saskia im Gespräch.

Nach ihrem "Rote Rosen"-Ausstieg arbeiteten Saskia und Thorsten in diesem Jahr wieder zusammen. In München standen die beiden regelmäßig auf der Theaterbühne und hatten keine Probleme mit gemeinsamen Liebesszenen in "Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie".

Saskia Valencia bei der Premiere von "Total Control"
Getty Images
Saskia Valencia bei der Premiere von "Total Control"
Thorsten Nindel und Saskia Valencia in der Talkshow "Kölner Treff"
wcrART/face to face/ActionPress
Thorsten Nindel und Saskia Valencia in der Talkshow "Kölner Treff"
Saskia Valencia und Thorsten Nindel im Stück "Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie"
Francesco Gulotta/ActionPress
Saskia Valencia und Thorsten Nindel im Stück "Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie"
Eine so enge Freundschaft mit dem Ex-Partner: Könntet ihr das?312 Stimmen
204
Nein, überhaupt nicht.
108
Ja, ich habe damit auch schon positive Erfahrungen gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de