13 Jahre ein Paar und noch immer so verliebt wie am ersten Tag! Die Presse staunte am 12. Dezember auf der Filmpremiere von "Aquaman" in Los Angeles nicht schlecht, als der US-Schauspieler Jason Momoa (39) und Ehefrau Lisa Bonet (51) über den Red Carpet schritten. Denn das sexy gestylte Ehepaar beließ es nicht nur dabei, hübsch zu posieren und in die Kamera zu lächeln. Es kam vor laufenden Kameras zum regelrechten Kuss-Alarm!

Wie Hollywoodlife berichtet, hatten sich die Turteltauben fein herausgeputzt. Jason trug unter seinem schwarzen Mantel ein hautenges Tanktop, bei dem seine Superhelden-Muskeln voll zur Geltung kamen. Und auch die 51-jährige Lisa sah mit ihren Dreadlocks, den langen Ohrringen und dem schwarzen Kleid mit roter Seitenschleppe einfach nur verführerisch aus. Kein Wunder, dass die beiden sich plötzlich zu einem leidenschaftlichen Kuss hinreißen ließen. Dabei schienen sie das Blitzlichtgewitter um sich herum zumindest für einen kurzen Moment völlig zu vergessen.

Anschließend musste sich das Paar allerdings wieder etwas zusammenreißen. Denn auch ihre beiden Kinder Lola und Nakoa-Wolf waren bei der Premiere dabei. Beim gemeinsamen Gruppenfoto ging es dann wieder unschuldiger zu. Schließlich stand auch noch Jasons Mutter Coni mit dabei.

Jason Momoa und Frau Lisa BonetSplash News
Jason Momoa und Frau Lisa Bonet
Schauspieler Jason Momoa bei der "Justice League"-PremiereNeilson Barnard / Getty Images
Schauspieler Jason Momoa bei der "Justice League"-Premiere
Jason Momoa mit seiner Familie bei der "Aquaman"-PremiereSplash News
Jason Momoa mit seiner Familie bei der "Aquaman"-Premiere
Findet ihr Jasons Knutsch-Aktion peinlich oder romantisch?711 Stimmen
660
Einfach süß, das macht die beiden richtig sympathisch.
51
Wie peinlich, die sollen sich ein Zimmer nehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de