2012 hat er die Herzen der Fans erobert! Als Stefan Raab (52) mit dem Castingformat "Unser Star für Baku" nach frischen Talenten für den Eurovision Song Contest gesucht hatte, kam keiner an Roman Lob (28) vorbei. Der sympathische Sänger gewann den Vorentscheid und vertrat Deutschland beim ESC in Aserbaidschan. Mit "Standing Still" erreichte er den achten Platz. Aber was macht Roman heute?

Die Antwort lautet: einiges und vor allem etwas mit Musik. Der selbst ernannte Dorfjunge verbrachte gerade zwei Jahre in Berlin. Im Friedrichstadt-Palast wurde er für eine Solo-Rolle in dem Stück "The One Grand Show" engagiert. "Das hat wahnsinnig Spaß gemacht, aber es ist schon ein hartes Stück Arbeit gewesen. Täglich die Show, die ganze Zeit auf der Bühne", rekapitulierte der Rheinländer in einem ARD-Interview.

Nun zog er mit seiner Frau zurück in sein 300-Seelen-Dorf und arbeitet weiter an seinem neuen Album. Darüber verreit Roman: "Es ist so gut wie fertig – und kommt hoffentlich Mitte nächsten Jahres heraus. Wieder von Thomas D produziert, überhaupt mit der alten Besetzung des ersten Albums 'Changes'." 2014 gründete er außerdem die Band StadtRand, die Pop-Rock-Musik auf Kölsch spielt. "Und dann ging das Ding voll durch die Decke, damit hatten wir nicht gerechnet. Wir sind jedes Wochenende unterwegs, manchmal auch mit mehreren Auftritten pro Tag. Irre, oder?", freute sich Roman.

Roman Lob, SängerWENN.com
Roman Lob, Sänger
Seid ihr Fans von Roman Lob?432 Stimmen
305
Ja, ich finde, er macht tolle Musik!
127
Nein, aber er macht einfach nicht meine Musik!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de