Helene Fischer (34) muss wohl für so manchen eine wahre Göttin sein: Die Ausnahmekünstlerin scheint einfach alles zu können. Gesang, Moderation, Schauspiel, Akrobatik – Helene macht bei allem eine Topfigur. Doch genau die war während der "Helene Fischer Show" am gestrigen Abend ein heiß diskutierter Knackpunkt: Zwar lieferte die Allrounderin gewohnt professionell ab – doch ihr stählerner, durchtrainierter Mega-Mucki-Body kam gar nicht gut bei den Zuschauern an!

"Das sieht nicht mehr schön aus" und "Ich habe Angst vor Helenes Muskeln", lauteten nur zwei der etlichen Kommentare auf Twitter. "Helenes Bauchmuskeln sind definierter als meine gesamten Lebensziele", scherzte ein weiterer User. Wieder andere verglichen die gebürtige Sibirierin mit Bodybuilderinnen oder gar sehr muskulösen Kängurus. Doch ist die 34-Jährige wirklich im Fitnesswahn? Vereinzelte Nutzer nahmen Helene in Schutz: "Wenn ihr euch über Muskeln an Frauenarmen aufregt: Für manche sportliche Leistungen braucht man eben Training, Kraft und ja, auch Muskeln", verteidigte sie ein Nutzer.

Trainiert Helene möglicherweise für ihren neuen Freund Thomas Seitel so hart? Der Profitänzer gehört zu ihrer Akrobatikcrew und schwingt für gewöhnlich mit seiner Herzdame in luftiger Höhe über die Bühne. Gestern wartete das Publikum jedoch vergeblich auf einen gemeinsamen Auftritt – Thomas war nicht Teil der Show.

Helene Fischer (m.) bei der "Helene Fischer Show" 2018
ZDF / Michael Zargarinejad
Helene Fischer (m.) bei der "Helene Fischer Show" 2018
Helene Fischer im Dezember 2018
ZDF / Michael Zargarinejad
Helene Fischer im Dezember 2018
Thomas Seitel und Helene Fischer im November 2016
Getty Images
Thomas Seitel und Helene Fischer im November 2016
Was sagt ihr zu Helenes Muskeln?5390 Stimmen
3763
Es werden langsam echt zu viele!
1627
Ich finde sie sieht damit klasse aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de