Diese Nacht wird sie so schnell wohl nicht mehr vergessen. TV-Star Elle Stevenson (25) war mit einem Freund in London unterwegs, als es passierte: Sie wurde brutal attackiert und ausgeraubt. Mit gebrochenen Wangenknochen und am Kopf blutend wurde sie einfach zurückgelassen. Jetzt kommt das ganze Ausmaß der schrecklichen Tat ans Licht: Die Kinderbuchautorin ist auf einem Auge fast blind und muss sich mehreren Operationen unterziehen.

Wie Sun berichtet, wurde die Teilnehmerin der Business-Reality-Show "The Apprentice" am 16. Dezember Opfer eines schlimmen Überfalls. Zwei Männer versuchten, ihr Handy zu stehlen und schlugen gnadenlos zu. Die 25-Jährige erlitt dabei einen Bruch ihrer Wangenknochen, eine blutende Platzwunde sowie seelische Wunden. "Ich wurde direkt ins Gesicht geschlagen – ich habe das Gefühl, dass sie mich fertigmachen wollten", erzählt die Brünette. Auch wurde bei der Attacke ihr Gedächtnis in Mitleidenschaft gezogen, wodurch sie sich sehr verletzlich fühle.

Elle hofft nunmehr, dass der Schaden, den sie an ihrem Sehvermögen erlitt, nicht dauerhaft sein wird. Das werden erst weitere Tests zeigen. Von der zuständigen Polizei fühlt sich die Engländerin im Stich gelassen. Die hätten das Material, was ihnen zur Verfügung gestellt wurde, nicht richtig durchgesehen: "Ich bin sehr enttäuscht von der Polizei. Ich arbeite sehr hart, zahle meine Steuern und für meine ganze Familie ist es nur Arbeit."

Elle Stevenson, Reality-TV-StarInstagram / elle_stevenson
Elle Stevenson, Reality-TV-Star
Elle Stevenson, TV-StarInstagram / elle_stevenson
Elle Stevenson, TV-Star
Elle Stevenson, Apprentice-StarInstagram / elle_stevenson
Elle Stevenson, Apprentice-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de