Im März 2018 verstarb Schauspieler Siegfried Rauch (✝85) völlig überraschend! Er erlag den Folgen eines Treppensturzes. Ein besonders schwerer Schicksalsschlag – auch für seine Frau Karin, die zu Lebzeiten immer an der Seite des berühmten Traumschiff-Kapitäns war. Mehr als 60 Jahre waren die beiden ein Paar. Der Tod war für die beiden zuletzt allerdings bereits ein großes Thema. In einem offenen Interview sprach die Witwe nun über die letzten Jahre an der Seite ihres Mannes!

Gegenüber Bild erklärte Karin Rauch: "Ich habe ihn vor Jahren gezwungen, mehr oder weniger, ein Grab für uns zu suchen. Das haben wir im Herbst vor seinem Tod getan." Gemeinsam mit seiner Frau hätte sich der Schauspieler damals eine letzte Ruhestätte ausgesucht, in die Berge geschaut und gesagt: "Ja, das ist ein schöner Platz." Sonst habe der "Bergdoktor"-Darsteller aber nicht über das Ende des Lebens nachdenken wollen.

"Mein Mann wollte keine Pläne machen. Er wollte nichts vom Tod wissen", erklärte Karin Rauch weiter. Beerdigt wurde ihr Gatte letztendlich in seiner Heimat Untersöchering – nur wenige Meter Luftlinie von ihrem gemeinsamen Haus entfernt.

Siegfried und Karin Rauch beim Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Juli 2017
Gulotta, Francesco / ActionPress
Siegfried und Karin Rauch beim Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Juli 2017
Siegfried Rauch (rechts) und seine Frau Karin in Hamburg 2017
Becher/WENN.com
Siegfried Rauch (rechts) und seine Frau Karin in Hamburg 2017
Siegfried und Karin Rauch im Februar 2016
Getty Images
Siegfried und Karin Rauch im Februar 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de