Karin Rauch spricht über ihr turbulentes Leben mit ihrem Mann Siegfried (✝85)! Der Schauspieler verstarb im März 2018 plötzlich an Herzversagen. Neben seinen zwei Söhnen hinterließ der Traumschiff-Kapitän auch seine Ehefrau Karin. 1964 hatte das Paar geheiratet und war bis zu seinem Tod gemeinsam durchs Leben gegangen. Doch in einem Interview spricht die Witwe nun auch über die Tiefen in ihrer Ehe: Siegfried hatte Affären gehabt!

Gegenüber Bunte gibt Karin zu, dass es während ihrer 62-jährigen Beziehung auch andere Frauen gegeben hätte. "Dann war er plötzlich anders zu mir, nicht so aufmerksam. Ich war nie grundlos eifersüchtig, aber ich habe es gemerkt, wenn er sich von mir entfernt hat", erklärt die 79-Jährige. Sie hätte ihn dann gleich zur Rede gestellt – und hätte ihn auch freigegeben, hätte er sich etwas Ernstes mit seiner Romanze vorstellen können. "Aber das wollte er nicht, hat Schluss gemacht und wieder zu mir gefunden. Unsere Liebe war immer stärker und für mich war Sigi eh mein absoluter Traummann", schildert die zweifache Mutter.

Der Tod ihres Mannes lastet auch heute noch schwer auf Karin. "Wenn das Telefon klingelt, denke ich noch immer: Jetzt ruft der Sigi an. Manchmal passiert es mir auch, dass ich ihm etwas erzählen will, wenn ich heimfahre", offenbart sie. Um sich nicht so allein zu fühlen, laufe bei ihr den ganzen Tag das Radio.

Schauspieler Siegfried Rauch
Getty Images
Schauspieler Siegfried Rauch
Karin und Siegfried Rauch auf den Bermuda-Inseln
ActionPress / Michael Wiese / face to face
Karin und Siegfried Rauch auf den Bermuda-Inseln
Schauspieler Siegfried Rauch
Petra Schönberger / Future Image
Schauspieler Siegfried Rauch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de