Die internationale Hippie-Szene wurde wohl von keinem anderen Event so beeinflusst, wie vom Woodstock-Festival. Seit 1969 existiert das Get-together bereits. Werte wie Freiheit, Gleichheit und Liebe stehen im Vordergrund. Eine spektakuläre Nachricht, die Vorfreude auf den kommenden Sommer entfacht: Zum 50-jährigen Bestehen des Konzert-Marathons soll es eine neue Ausgabe geben – und alte wie neue Fans dürften total aus dem Häuschen sein!

Als am 15. August 1969 das berühmte Woodstock-Festival stattfand, war dies ein Aufeinandertreffen von Musikern, die zu Legenden geworden sind: Stars wie Bob Dylan (77), Jimi Hendrix und Janis Joplin begeisterten mit ihren Songs die Massen. Rund 400.000 Fans fanden sich in der Nähe der Kleinstadt Bethel im US-Bundesstaat New York ein, um ihnen zu lauschen. 50 Jahre später kehrt das Festival an die geschichtsträchtige Wirkungsstätte zurück, wie der Veranstalter auf seiner Website mitgeteilt hat. Woodstock soll vom 16. bis 18. August 2019 steigen und neben Live-Performances werde es auch Talk-Runden geben. Welche Acts auftreten werden, ist noch nicht bekannt.

1994 gab schon einmal ein Revival. Zum 25. Geburtstag wurde in der Kleinstadt Saugerties in New York die erste Neuauflage von Woodstock ausgetragen. Damals gehörten Joe Cocker (✝70), Metallica und Cypress Hill zum Line-up.

Fans beim Woodstock-Festival 1994 in SaugertiesMEGA
Fans beim Woodstock-Festival 1994 in Saugerties
Jimi Hendrix spielt Gitarre beim ersten Woodstock-Festival 1969MEGA
Jimi Hendrix spielt Gitarre beim ersten Woodstock-Festival 1969
Fans beim Woodstock-Festival 1969Getty Images
Fans beim Woodstock-Festival 1969
Würdet ihr auch auf das Woodstock-Festival gehen?567 Stimmen
464
Ja! Ich würde mir sofort Tickets kaufen!
103
Nee, das Festival interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de