Olivier Kern hat den Verlust seines Vaters noch nicht verkraftet! Vor einem Jahr starb der Modedesigner und Unternehmer Otto Kern (✝67) an den Folgen eines tragischen Unfalls. Während eines starken Gewitters stürzte der Ex-Mann von Sarah Kern (50) aus seinem Apartment im Fürstentum Monaco 13 Stockwerke in die Tiefe. Nun verriet der trauernde Sohn: Otto hat mit seinem hinterlassenden Vermögen für die Familie ausgesorgt!

Im Gespräch mit Bunte sagte Olivier, dass der sogenannte "Hemdenkönig" zum Zeitpunkt seines Todes überhaupt keine finanziellen Probleme gehabt habe. "Niemand aus unserer Familie wird je Geldsorgen haben, dafür hat Papa gesorgt", plauderte der 25-Jährige aus. Das Erbe, das neben Bargeld hauptsächlich Immobilien beinhalte, werde Anfang 2019 fair verteilt. Auf welche Summe sich das Vermächtnis konkret beläuft, wollte er im Interview nicht verraten: "Die Familie hat sich geeinigt – jeder von uns vieren ist zufrieden."

Nach dem Ableben seines Vaters fehlen Olivier vor allem die gemeinsamen Gespräche mit ihm. An dem ersten Todestag von Otto wollte er unbedingt mit ihm reden: "Ich sagte: 'Papa, ich will nur, dass du weißt, dass ich mich nicht auf deinem Erbe ausruhe, sondern dich aus eigener Kraft stolz machen möchte'."

Otto Kern, Naomi Valeska und Olivier Kern bei der Unesco Benefit Gala for Children 2008Getty Images
Otto Kern, Naomi Valeska und Olivier Kern bei der Unesco Benefit Gala for Children 2008
Otto Kern, UnternehmerWENN.com
Otto Kern, Unternehmer
Otto Kern mit seiner Frau Naomi Valeska 2012 in BerlinWENN.com
Otto Kern mit seiner Frau Naomi Valeska 2012 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de