Jennifer Lopez (49) gehört zur Crème de la Crème der internationalen Musikbranche! Mit Ohrwürmern wie "Jenny From The Block" und "Get It Right" sang und tanzte sich die Sängerin in den vergangenen zwei Jahrzehnten in die Herzen ihrer Fans. Dabei ist die Latina nicht nur reich und schön, sondern auch noch so verliebt: In ihrem Sportlerfreund Alex Rodriguez (43) hat sie ihr großes Glück gefunden und schwebt im Patchwork-Familienglück. Dennoch hat sie gegen etwas anzukämpfen: J.Lo leidet manchmal unter Selbstzweifeln!

Bild traf die 49-Jährige im Four Seasons Hotel in Los Angeles für ein Interview. Auf die Frage hin, ob sie manchmal unsicher sei, offenbarte sie: "Soll das ein Witz sein? Jeden Tag! Das geht doch jedem so, oder?" Ihrer Meinung nach sei es völlig normal, dass man manchmal vor einer emotionalen Mauer stehe – ohne zu wissen, wie man diese überwinden kann. "Probleme zu bewältigen ist ein wichtiger Teil unseres Lebens", hieß es weiter.

Vor allem in ihren Zwanzigern habe die Beauty mit der Powerstimme extreme Komplexe gehabt. "Ich war total unsicher. Mein Aussehen, mein Body, mein Gesang – alles habe ich infrage gestellt", gab Jennifer zu. Über die Jahre habe sie aber gelernt, mit Abneigung und Widerstand umzugehen. Als Mensch sei sie deshalb enorm gewachsen.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez auf der Weltpremiere von "Second Act" 2018Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez auf der Weltpremiere von "Second Act" 2018
Jennifer Lopez, US-SängerinGetty Images
Jennifer Lopez, US-Sängerin
Jennifer Lopez bei den American Music Awards 2018Getty Images
Jennifer Lopez bei den American Music Awards 2018
Hättet ihr gedacht, dass jemand wie J.Lo manchmal Selbstzweifel hat?193 Stimmen
131
Ja, na klar! Gerade Berühmtheiten wie sie haben doch oftmals Unsicherheiten.
62
Nein, das überrascht mich total. Das hätte ich nie und nimmer erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de