Glatze schon mit Anfang 20? Die Teenie-Mysteryserie Riverdale ging im Herbst dieses Jahres in die dritte Runde, aber dieses Mal war nicht Hauptdarsteller KJ Apa (21) der Star der Show, sondern sein Haupthaar. Das wechselte in kürzester Zeit von orange zu dunkel und wieder zurück. Was bei den Zuschauern für gelungene Abwechslung sorgt, jagt KJ selbst Angst ein: Er befürchtet, bald seine Haare zu verlieren.

"Leute, wie viel Scheiß mir in die Haare geschmiert wurde, ist unglaublich. Ich würde mich nicht wundern, wenn ich in ein paar Jahren eine Glatze habe", erzählte der erst 20-Jährige der Huffington Post. Obwohl das dunkle Haar so wirkte, als hätte KJ seine natürliche Haarfarbe zurück, verriet der weiter: "So läuft das nicht. Mein Haar ist jetzt dauerhaft orange, weil es gebleacht wurde. Ich werde nur wieder brünett, wenn ich es herauswachsen lasse. Für die Szene musste mir Tönungsmousse aufgetragen werden."

"Riverdale"-Autor Roberto Aguirre-Sacasa konnte dem jungen Schauspieler bisher keine großen Hoffnungen auf eine Veränderung der haarigen Situation machen. TVLine erzählte Roberto von einem Gespräch zwischen den beiden: "KJ hat mich angerufen und meinte: 'Dude, muss ich wirklich meine Haare hin- und herfärben, hin und her?' Ich dann so: 'KJ, ich weiß nicht, was ich dir sagen soll, Dude. Wir müssen dafür einen Weg finden.' Er hält sich echt wacker."

KJ Apa, "Riverdale"-StarGetty Images
KJ Apa, "Riverdale"-Star
KJ Apa, Serien-StarGetty Images
KJ Apa, Serien-Star
KJ Apa bei der Comic-Con 2018 in San DiegoAraya Diaz/Getty Images
KJ Apa bei der Comic-Con 2018 in San Diego
Könnt ihr KJs Unmut verstehen?1505 Stimmen
1185
Ja, total!
320
Nein, schließlich ist er Schauspieler und muss sich häufiger mal verändern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de