Im April soll es so weit sein: Herzogin Meghan (37) und ihr Mann Prinz Harry (34) bekommen ihr erstes Kind. Mit Blick auf die werdende Mutter scheint dieser Termin sogar spät, denn ihr Bäuchlein hat inzwischen stattliche Formen angenommen. Schlimmer für alle ungeduldigen Fans der Blaublüter ist jedoch: Wenige Wochen vor der royalen Geburt sind noch immer viele Details unbekannt. So sorgte Meghans Aussage über einen Baby-Namen für ein neues Auflodern der Gerüchteküche. Wächst da etwa ein Mädchen in ihr heran?

Bei einem Besuch vom Prinzen und der Herzogin von Sussex in Birkenhead im Nordwesten Englands nutzten die Unterstützer der königlichen Familie nun ihre Chance, die 37-Jährige mit Fragen zu löchern. Mit Erfolg! So berichtet die siebenjährige Meghan Redford der Sun, sie habe die Ex-Schauspielerin direkt gefragt, ob sie ihr Baby Amy nennen würde, wenn es eine kleine Tochter wird. Die ehemalige Suits-Darstellerin habe sofort geantwortet: "Das ist wirklich ein schöner Name. Ich mag ihn, wir müssen darüber nachdenken."

Wird es also wirklich ein Mädchen? Im Gespräch mit einigen Gratulanten hatte die Bald-Mama aber aufgeklärt, sie selbst kenne das Geschlecht ihres Babys nicht. Harry und sie hätten gemeinsam entschieden, sich diese Überraschung zu bewahren.

Herzogin Meghan in Birkenhead im Januar 2019Getty Images
Herzogin Meghan in Birkenhead im Januar 2019
Herzogin Meghan bei der Cirque du Soleil Premiere von "Totem"Getty Images
Herzogin Meghan bei der Cirque du Soleil Premiere von "Totem"
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Cirque du Soleil Premiere von "Totem"Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Cirque du Soleil Premiere von "Totem"
Wie findet ihr den Namen Amy?1777 Stimmen
675
Richtig toll und einem royalen Baby angemessen!
1102
Na ja, ganz süß – aber nichts für das Baby von Meghan und Harry!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de