Hollywood ist entsetzt und in großer Sorge um Jussie Smollett (35)! Der US-Schauspieler ist seit der ersten Staffel Teil des Empire-Casts und spielt in der Serie als Jamal Lyon eine der Hauptrollen. Die aktuelle Produktion einiger neuer Episoden für die Musical-Reihe wird von einem erschütternden und äußerst brutalen Verbrechen überschattet: Jussie wurde von vermummten Unbekannten übel zugerichtet und sogar mit Bleichmittel angegriffen.

Wie TMZ berichtet, sei der bekennend homosexuelle Sänger am Montag gegen zwei Uhr nachts in Chicago unterwegs gewesen, als ihm plötzlich jemand zugerufen habe: "Bist du nicht diese Empire-N*gger-Schw*chtel?" Zwei weiße Männer in Skimasken schlugen daraufhin auf den 35-Jährigen ein und brachen ihm dabei sogar eine Rippe. Die Täter sollen Bleichmittel über ihn geschüttet und ihm eine Schlinge um den Hals gelegt haben, dazu sollen sie gerufen haben: "Dies ist MAGA-Land!" Mit dieser Abkürzung bezogen sie sich auf US-Präsident Donald Trumps (72) umstrittenen Slogan "Make America Great Again".

Nach dem Angriff ließ Jussie seine Wunden in einem Krankenhaus behandeln und wurde am Dienstag bereits wieder entlassen. Die "Empire"-Dreharbeiten sollen nun mit bewaffneter Security stattfinden. Bereits vor einigen Tagen erreichte den verantwortlichen Sender Fox ein anonymer Drohbrief mit rassistischen und homophoben Ausdrücken gegen den Schauspieler, den das FBI bereits untersuchte.

Jussie Smollett bei einem Auftritt in HollywoodGetty Images
Jussie Smollett bei einem Auftritt in Hollywood
Jussie Smollett auf einer Gala in Beverly HillsGetty Images
Jussie Smollett auf einer Gala in Beverly Hills
Jussie Smollett im Dezember 2018Getty Images
Jussie Smollett im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de