Tritt Mick Schumacher (19) in die Fußstapfen seines Vaters? Der Sohn von Rennfahrer-Legende Michael Schumacher (50) machte in der Vorsaison der Formel-3 mit dem Gewinn der Europameisterschaft auf sich aufmerksam. Daraufhin wurde der 19-Jährige erst kürzlich in die Nachwuchs-Akademie von Ferrari aufgenommen. Wie einst Michael, der 2013 bei einem Ski-Unfall verunglückte und seit dem vor der Öffentlichkeit abgeschirmt wird, steigt der Blondschopf demnächst ins Cockpit des feuerroten Boliden der Scuderia. In einem Interview huldigt Mick seinem berühmten Papa und wirft einen Blick in die Vergangenheit!

Im Gespräch mit Auto, dem aktuellen Magazin des Motorsport-Weltverbandes FIA, gibt der Nachwuchsrennfahrer preis: "Ich bin glücklich, der Sohn des größten Formel-1-Piloten aller Zeiten zu sein. Ich bin glücklich, dass er der beste Formel-1-Pilot aller Zeiten ist und dafür bewundere ich ihn." Michael sackte fünf seiner sieben Formel-1-Titel im Ferrari-Cockpit ein und brach etliche Streckenrekorde. "Und selbst wenn es manchmal etwas schwierig sein kann, ist es eben, wie es ist. Es hat gute und es hat schlechte Seiten", lässt Mick tief blicken.

Er habe viel von seinem Vater lernen können. Auf die gemeinsamen Zeiten auf der Kartbahn erinnert sich Mick nur zu gerne. "Es hat riesigen Spaß gemacht, das mit ihm zu teilen", meint er. "Ich erinnere mich daran, wie er einmal fragte, ob das für mich ein Hobby wäre oder ob ich das als Profi machen wollte." Ohne wirklich darüber nachzudenken, habe er seinem Papa mitgeteilt, dass er beruflich Rennen fahren wolle.

Michael Schumacher im Dezember 2012
Getty Images
Michael Schumacher im Dezember 2012
Mick Schumacher im April 2019
Getty Images
Mick Schumacher im April 2019
Mick Schumacher im März 2019
Getty Images
Mick Schumacher im März 2019
Würdet ihr euch freuen, Mick eines Tages in der Formel-1 zu sehen?1124 Stimmen
1033
Total, es wäre eine schöne Geschichte, wenn er in die Fußstapfen seines Vaters treten würde!
91
Nee, ich interessiere mich nicht so wirklich für Rennsport!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de