Bradley Cooper (44) ist mit seinem Film "A Star Is Born" gerade auf Award-Show-Tour. Jetzt besuchte er die British Academy of Film and Television Arts-Awards, kurz BAFTAs, in London und traf dort auf echte Royals. Prinz William (36) und Herzogin Kate (37) sind jedes Jahr Gäste der renommierten Veranstaltung und verleihen dem roten Teppich königlichen Glamour. Bei einem Plausch mit William brachte Bradley den Enkel der Queen (92) sogar zum Lachen!

"Ich gratuliere, ein großartiger Film. Ich wusste gar nicht, dass Sie singen können", begann der Prinz den Smalltalk mit dem Schauspieler, worauf dieser antwortete: "Ich auch nicht." Ein Lacher des Prinzen, das Eis war gebrochen und die zwei unterhielten sich weiter über den Erfolgsstreifen und Bradleys Co-Star Lady Gaga (32), wie People berichtet. "Hattest du sie immer schon im Kopf, als du das hier umsetzen wolltest?", fragte William den Regisseur. "Nicht von Anfang an. Aber dann schlummerte der Gedanke für eine Weile und ich sah sie bei einem Auftritt und das war es", erklärte Bradley.

Auch Herzogin Kate mischte sich nach der Verleihung unter die Schauspieler. Sie unterhielt sich unter anderem mit Olivia Colman (45), die wiederum von dem royalen Paar schwärmte und sie gegenüber People als "absolut liebenswert" und "absolut wunderbar" beschrieb.

Prinz William Anfang März 2018 in LondonChris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Prinz William Anfang März 2018 in London
Bradley Cooper und Lady Gaga bei den Screen Actors Guild Awards 2019Getty Images
Bradley Cooper und Lady Gaga bei den Screen Actors Guild Awards 2019
Prinz William und Herzogin Kate bei den BAFTAs 2019Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei den BAFTAs 2019
Hättet ihr gedacht, dass sich William und Bradley so gut verstehen?385 Stimmen
376
Warum nicht, sind doch zwei coole Jungs!
9
Überrascht mich wirklich, dass die zwei auf einer Wellenlänge schwimmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de