Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Prinz William (36) und Prinz Harry (34) bald nicht nur [Artikel nicht gefunden] werden, sondern auch ihren bisher gemeinsam verwalteten Haushalt in geschäftlichen Dingen voneinander trennen wollen. Immer wieder gibt es auch Spekulationen darüber, ob die Hochzeit zwischen Harry und Herzogin Meghan (37) das Verhältnis der beiden Brüder verkompliziert habe. Nun wird klar: Es war offenbar Harry, der Angst hatte, seinen Bruder William mit dessen Hochzeit an Herzogin Kate (37) zu verlieren.

Die britische Autorin des Buches “Harry: Life, Loss, and Love”, Katie Nicholl, schreibt in der Biografie über Prinz Harry, dass die Brüder sich gegenseitig stets vehement beschützt hätten. Zur Ankündigung der Verlobung von William und Kate heißt es laut The Sun in dem Buch: “Harry verehrte Kate und obwohl er befürchtete, seinen Bruder zu einem gewissen Grad zu verlieren, war er wirklich begeistert.” Harry soll laut Katie außerdem bemerkt haben, dass er durch die Hochzeit “die Schwester, die ich mir schon immer gewünscht habe” bekomme.

Als William seinen Bruder anrief, um ihm die guten Nachrichten zu überbringen, soll Harry einen Schrei ausgestoßen und danach bemerkt haben, dass die Verlobung “lange genug gedauert” habe. Ein Symbol dafür, dass Harry zwar Angst hatte, seinen Bruder zu verlieren, Kate gegenüber aber durchaus positiv gesinnt war, sei laut der Journalistin die Tatsache gewesen, dass er sofort zugestimmt habe, Kate den Verlobungsring seiner verstorbenen Mutter zu überlassen.

Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
H. Kate, Q. Elizabeth II., H. Camilla, P. William, P. Charles, P. Harry und H. Meghan im März 2019
Getty Images
H. Kate, Q. Elizabeth II., H. Camilla, P. William, P. Charles, P. Harry und H. Meghan im März 2019
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate im Juli 2018
Getty Images
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate im Juli 2018
Könnt ihr verstehen, dass sich Harry offenbar Sorgen machte, William an Kate zu verlieren?1156 Stimmen
1072
Ja, die Brüder haben eben eine ganz enge Verbindung.
84
Nein, er bleibt doch trotzdem sein Bruder.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de