Ärger für Kerry Katona (38)! Auch in Großbritannien müssen Eltern dafür sorgen, dass ihre Kinder ordnungsgemäß und regelmäßig zur Schule gehen. Unerlaubte Fehltage können ganz schnell negative Konsequenzen nach sich ziehen – nicht nur für die Kids. Das muss gerade auch Kerry am eigenen Leib erfahren. Der Atomic Kitten-Sängerin wird nämlich gerichtlich zur Last gelegt, dass eines ihrer fünf Nachzügler zu oft schwänzt – jetzt droht der 38-Jährigen sogar der Knast!

Mit Abwesenheit zu glänzen scheint wohl in der Familie zu liegen. Denn wie Daily Mail berichtet, soll die blonde Britin den vom Amtsgericht in Brighton anberaumten Termin, bei dem sie die niedrige Anwesenheitsquote erklären sollte, nicht wahrgenommen haben. Ein Fauxpas, der unter Umständen auch als Straftat gewertet werden kann und die Fünffach-Mama hinter Gittern bringen könnte!

Kerry führte ihr Fernbleiben auf ein bezahltes Engagement in Schottland zurück – also viele Kilometer von ihrem Zuhause in East Sussex entfernt. Das kam bei Gericht jedoch nicht so gut an, da die Musikerin keinen Beweis für diese Behauptung vorgelegt hatte. Wenn sie die nächste Anhörung wieder schwänzt, könnte das für Kerry ziemlich übel ausgehen.

Kerry Katona, SängerinGetty Images
Kerry Katona, Sängerin
Kerry Katona, "Atomic Kitten"-StarGetty Images
Kerry Katona, "Atomic Kitten"-Star
Kerry Katona, "Atomic Kitten"-StarGetty Images
Kerry Katona, "Atomic Kitten"-Star
Wusstet ihr, dass nach so einem Vergehen der Knast drohen kann?469 Stimmen
292
Nein, das schockiert mich jetzt!
177
Ja, das war mir klar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de