Für die vierte Folge von Germany's next Topmodel hat sich Heidi Klum (45) etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die verbliebenen 21 Kandidatinnen müssen bei einem Shooting mit Weltall-Kulisse alles geben. Im Anschluss an die Challenge stellt die Modelmama alle Bilder ihrer Mädchen ins Netz – das Model, was mit seinem Bild die meisten Likes erhält, siegt und ist vor dem nächsten Rausschmiss sicher. Als Freundin von Simon Desue (27), der im Netz eine riesige Community vereint, scheint Enisa Bukvic dabei einen ganz klaren Vorteil zu haben!

"Ich denke mal, Enisa wird auch ein schönes Bild machen, aber ich denke, viele werden es auch liken, selbst wenn es ein schöneres Bild gibt", gibt Nachwuchs-Model Lena im ProSieben-Trailer zu bedenken. Mit ihren fast 500.000 Followern und den mehr als zwei Millionen ihres Freundes Simon scheint die Aufgabe für Enisa keine große Herausforderung zu sein. Trotzdem, auf ihre Beziehungen will sich die gebürtige Schwedin nicht verlassen: "Du denkst, ich rufe meinen Freund an und das erste, was ich sage, ist: 'Bitte Simon, like mein Bild.' Nein, absolut nicht, das mache ich nicht."

Ihre Meinung ändert Enisa allerdings noch am selben Abend. Im Teaser sieht man die junge Frau beim Telefongespräch mit Schatz Simon. "Hör zu, Bubi, wir haben so eine Challenge, wer die meisten Likes bekommt. Also unterstützt du mein Bild?", bittet sie ihren Liebsten dann doch um Hilfe? Was haltet ihr von der Aktion? Stimmt in der Umfrage ab!

Simon Desue und Enisa Bukvic bei einem Spiel der Miami HeatsInstagram / enisa.bukvic
Simon Desue und Enisa Bukvic bei einem Spiel der Miami Heats
Lena, TV-SternchenInstagram / lenalswk
Lena, TV-Sternchen
YouTuber Simon Desue und Model Enisa BukvicInstagram / enisa.bukvic
YouTuber Simon Desue und Model Enisa Bukvic
Wie findet ihr Enisas Verhalten?4217 Stimmen
2895
Richtig uncoole Aktion! So etwas macht man nicht.
1322
Seine Vorteile muss man eben nutzen. Ich hätte es genauso gemacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de