Für die Serienfigur von Kaja Schmidt-Tychsen (37) läuft es liebestechnisch gerade wunderbar: In ihrer Rolle der Jenny Steinkamp ist sie in der Vorabendserie Alles was zählt nämlich glücklich verheiratet mit Ehemann Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew, 35). Im wahren Leben sieht es bei der Schauspielerin allerdings deutlich weniger rosig aus: Nachdem sie sich bereits im Jahre 2017 von Ehemann Kay getrennt hatte, ließ sie sich nun sogar scheiden – und zwar klammheimlich!

Im Interview mit RTL sprach die 37-Jährige nun erstmalig öffentlich über das Liebes-Aus mit Kay. Angesprochen auf die Gerüchte über eine heimliche Scheidung gestand sie: "Ich habe mich vor über zwei Jahren von meinem Mann getrennt und jetzt – seit einem halben Jahr – bin ich tatsächlich auch geschieden." Inzwischen sei Kaja aus Niedersachsen weggezogen und lebe in Köln. "Ich fühle mich total zufrieden und glücklich und frei", blickte die Schauspielerin voller Zuversicht in ihre Zukunft.

"Wir hatten keinen Rosenkrieg”, konnte Kaja schließlich ein erfreuliches Fazit zum Verlauf der Scheidung ziehen. Dies sei ihr aufgrund des gemeinsamen Sohnes Ruwen nämlich ein besonderes Anliegen gewesen.

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) und Deniz (Igor Dolgatschew) bei AWZMG RTL D / Kai Schulz
Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) und Deniz (Igor Dolgatschew) bei AWZ
Igor Dolgatschew und Kaja Schmidt-TychsenMG RTL D / Julia Feldhagen
Igor Dolgatschew und Kaja Schmidt-Tychsen
"Alles was zählt"-Braut Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen)Alles was zählt, RTL
"Alles was zählt"-Braut Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de