Der Tod von Jens Büchner (✝49) war für viele Menschen ein herber Schlag – vor allem für die Ex-Frau des Kult-Auswanderers Jennifer Matthias. Vor neun Jahren siedelten die beiden mit dem gemeinsamen Sohn Leon nach Mallorca um. Drei Jahre später zerbrach ihre Ehe. Dennoch pflegten der Schlagerstar und die Einzelhandelskauffrau über all die Jahre ein gutes Verhältnis zueinander – ihrem Sohnemann zuliebe. Doch hat Leon kein Andenken an seinen verstorbenen Vater bekommen?

Unter dem Motto "Goodbye Jens - Party-Stars halten zusammen" fand am 23. Februar zu Ehren der Goodbye Deutschland-Legende ein Charity-Konzert in Essen statt – der Erlös sollte an Jens' acht Kinder verteilt werden. Nun verriet Jenny im Interview mit Mallorca Revue: "Bezüglich der Spendenaktion hat sich noch niemand bei mir gemeldet. Ich bettle da auch nicht hinterher. Mein Sohn hat ja nicht einmal ein kleines Andenken an seinen Papa bekommen." Die eingenomme Summe von 80.000 Euro soll angeblich von Jens' Witwe Daniela Büchner verwaltet werden. Leon würden satte 10.000 Euro zustehen. Jenny hofft nun, dass ihre Nachfolgerin das Richtige macht. "Wenn es wirklich für alle Kinder gedacht sein soll, dann wird sich jemand melden", so die 32-Jährige.

Kurz nachdem Jens an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung im November gestorben war, hatte Jenny mitgeteilt, dass sie sein Tod schwer getroffen habe. "Es war ein sehr turbulentes Jahr, nervlich hart an der Grenze", schrieb die Wahl-Mallorquinerin via Instagram. Trotzdem müsse es weitergehen – auch, wenn es schwer falle.

Jennifer Matthias und Jens Büchner
VOX/99pro Media
Jennifer Matthias und Jens Büchner
Jens Büchner in Krümels Stadl
WENN
Jens Büchner in Krümels Stadl
Jennifer Matthias, 2016
Facebook / Jennifer Matthias
Jennifer Matthias, 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de