Maren Wolf (26) steht nun öffentlich zu ihrem Beauty-Eingriff. Seit fast sieben Jahren macht das Gerücht über die Ehefrau von Tobias Wolf die Runde, dass sie sich schon einmal ihre Brüste vergrößern lassen habe. Bisher ging die YouTuberin nie auf diese Spekulationen ein, doch in einem neuen Video lässt sie die Katze erstmals aus dem Sack: Bereits vor einigen Jahren hat sich Maren unters Messer gelegt!

In ihrem aktuellen YouTube-Clip redet die 26-Jährige Klartext: "An der Stelle kann ich euch sagen, dass es stimmt. Ich habe mir tatsächlich vor sieben Jahren meine Brüste machen lassen. Ich verstehe wirklich nicht, was daran so interessant ist und warum ich da jahrelang drauf angesprochen wurde. Ich habe mich tatsächlich nie dazu geäußert."

Dass der Netzstar nicht schon eher über die Operation gesprochen hat, habe einen einfachen Grund: Maren war zu dem Zeitpunkt erst 19 Jahre alt! "Damals war meine Community auch noch viel jünger. Ich wollte niemanden dazu verleiten, mir nachzueifern", erklärt sie. Warum sie sich so früh für Silikon entschieden hat? "Ich war damals wirklich ganz dolle unglücklich. Ich hatte keine Brust. Mir hat kein BH gepasst, ich hatte überall eine Lücke." Maren ist mit dem Ergebnis übrigens auch heute noch sehr zufrieden.

Tobias und Maren Wolf auf der GLOW in DortmundP. Hoffmann/WENN.com
Tobias und Maren Wolf auf der GLOW in Dortmund
YouTuberin Maren WolfInstagram / marenwolf
YouTuberin Maren Wolf
Maren Wolf, YouTuberinInstagram / marenwolf
Maren Wolf, YouTuberin
Was sagt ihr dazu, dass Maren jetzt so offen über ihre Brust-OP spricht?992 Stimmen
777
Ich finde es toll und kann ihre Gründe für das lange Stillschweigen nachvollziehen.
215
Ich finde, sie hätte ihren Followern ruhig schon früher davon berichten können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de