Ist Nicki Minaj (36) unter der Haube? Ende letzter Woche spitzten alle Fans gehörig die Ohren: In ihrer “Beats 1”-Sendung “Queen Radio Show” erzählte die Rapperin von intimen Fußmassagen, die sie von ihrem Liebsten Kenneth Petty täglich bekomme. Das Besondere: Sie nannte ihren Beau dabei konsequent Ehemann. Haben die beiden etwa nach nur wenigen Monaten Beziehung schon geheiratet? Ein Insider klärte jetzt auf!

Ein Bekannter von Nicki verriet TMZ gerade, dass Berichte, die beiden seien verheiratet, falsch seien. Sie sei aber sehr verliebt in Kenneth. Schon seit Bekanntwerden ihrer Beziehung im Dezember gibt es Gerüchte, die Musikerin könne sich den offiziellen Bund und sogar Kinder mit ihm vorstellen – da kann man den Freund auch schon mal vorab Ehemann nennen. Travis Scott (27) nennt seine Freundin Kylie Jenner (21) auch schon ewig “Wife”, also Ehefrau. In den USA ist das oft auch unter nicht verheirateten Paaren gebräuchlich.

In ihrer Radiosendung schwärmte Nicki schon vorher von ihrer neuen Beziehung mit dem Vorbestraften. So sagte sie im Februar: “Ich kenne ihn, seit ich 14 bin. Es ist ein anderes Level der Leidenschaft und Freundschaft mit ihm. Ich habe gesagt, wir schlafen viermal am Tag miteinander, aber es ist mehr als das.” Kenneth wisse einfach immer, was er sagen müsse, damit sie sich stärker fühle.

Kenneth Petty und Nicki Minaj auf ihrer GeburtstagspartyInstagram / nickiminaj
Kenneth Petty und Nicki Minaj auf ihrer Geburtstagsparty
Kenneth Petty und Musikerin Nicki MinajInstagram / nickiminaj
Kenneth Petty und Musikerin Nicki Minaj
Nicki Minaj und Kenneth PettyInstagram / nickiminaj
Nicki Minaj und Kenneth Petty
Glaubt ihr, dass Nicki und Kenneth bald heiraten werden?107 Stimmen
66
Wenn sie ihn jetzt schon Ehemann nennt, kann es nicht mehr lange dauern!
41
Nein, so lange sind die beiden ja noch gar nicht zusammen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de