David Garrett (38) will wieder richtig mit seiner Musik durchstarten! Ein Bandscheibenvorfall zwang den Star-Geiger zu einer monatelangen Ruhepause – der 38-Jährige hatte so starke Schmerzen, dass er seine Hand kaum noch bewegen konnte. Damit ist jetzt Schluss, denn so langsam ist der Saitenvirtuose wieder gesund und wird ab Mai mit seinen Hits durch Deutschland touren. Jetzt verrät der Musiker, warum ihm seine Tour so wichtig ist und wie es seinem Rücken im Moment geht!

Im Mai geht es endlich wieder los für David. Unter anderem tritt er dann im Rahmen seiner Tour in Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart auf. „Diese Tour ist etwas Besonderes. Seit zehn Jahren spiele ich Crossover-Konzerte, das will ich mit meinen Fans feiern“, gesteht der Ausnahme-Geiger im Gespräch mit Bild. Ganze zwölf Monate Arbeit habe er in sein neues Projekt gesteckt, weil er am Ende das beste Ergebnis abliefern wolle.

Damit Davids anstehende Tour ein voller Erfolg wird, übt er vier Stunden am Tag mit seiner Geige. Außerdem investiert er zusätzlich täglich Zeit, um weitere Rückenprobleme zu vermeiden. „Ich mache jeden Tag mindestens 20 Minuten Kraftübungen, das muss sein", offenbart der Frauenschwarm.

David Garrett, Star-Geiger
Instagram / davidgarrettinsta
David Garrett, Star-Geiger
David Garrett mit Veronica Ferres und Andrea Deck auf der Premiere von "Der Teufelsgeiger"
Getty Images
David Garrett mit Veronica Ferres und Andrea Deck auf der Premiere von "Der Teufelsgeiger"
David Garrett mit seiner Geige
Peter Macdiarmid / Getty Images
David Garrett mit seiner Geige
Freut ihr euch über Davids Comeback?152 Stimmen
108
Mega – David ist der Beste!
44
Naja – ich werde zu keinem seiner Konzerte gehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de