Sie wird zu Hause gebraucht! Für diesen Exit bei Germany's next Topmodel war ausnahmsweise nicht Heidi Klum (45) verantwortlich – Enisa Bukvic verließ diese Woche freiwillig die Model-Villa und beendete ihre Reise bei GNTM. Nach einer Panikattacke erklärte das Nachwuchsmodel, dass es zu großes Heimweh habe und abreisen wolle. Nach ihrem freiwilligen Ausstieg meldete sich nun Enisa persönlich im Netz zu Wort!

Auf Instagram postete die Freundin von YouTuber Simon Desue (27) einen erklärenden Social-Media-Post, in dem sie sich direkt an ihre Follower wandte: "Mein Zeit bei GNTM ist vorbei! Es gab leider sehr wichtige Dinge, um die ich mich zu Hause kümmern musste." Die Entscheidung sei ihr nicht leicht gefallen, aber sie sei sich sicher, dass es das Beste für sie gewesen sei, an dieser Stelle abzubrechen, führte sie weiter aus. "Ich liebe euch, Mädels", schrieb sie zum Schluss.

Ihre Anhänger bedauerten die Entscheidung ihres Idols: "Natürlich unterstützen wir dich bei deiner Entscheidung, aber trotzdem sehr schade. Du warst mit Abstand die hübscheste, talentierteste und sympathischste Kandidatin", schrieb zum Beispiel ein User und sprach damit vielen anderen Nutzern der Foto-und Videoplattform aus der Seele.

Enisa Bukvic in Dubai
Instagram / enisa.bukvic
Enisa Bukvic in Dubai
Model Enisa Bukvic
Instagram / enisa.bukvic
Model Enisa Bukvic
Enisa Bukvic
Instagram / enisa.bukvic
Enisa Bukvic
Findet ihr es schade, dass Enisa bei GNTM raus ist?2719 Stimmen
1687
Ja, ich dachte, sie gewinnt das Ding!
1032
Nein, sie war nie meine Favoritin!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de