Gibt Vanessa bei Germany's next Topmodel einfach zu viel Gas? In der kommenden Folge der TV-Show absolvieren Heidi Klums (45) verbliebene Kandidatinnen ein Casting nach dem anderen und stellen sich zum ersten Mal auf eigene Faust bei möglichen Kunden vor. Für Vanessa ist das aber gar nicht so aufregend: Immerhin modelt sie schon seit einiger Zeit professionell. Doch genau dieses Selbstbewusstsein könnte ihr nun zum Verhängnis werden!

Auch Vanessas Mitstreiterinnen wissen, dass die Runway-Beauty jede Menge Erfahrung hat, und vertrauen ihr daher die Organisation des Casting-Marathons an. Sie ist somit dafür zuständig, dass alle Mädels rechtzeitig zum Termin vor Ort sind. Die 21-Jährige ist dankbar, dass sie diese Aufgabe übernehmen darf – aus einem ganz bestimmten Grund: "Also, ich habe bestimmt schon 200 bis 300 Castings gemacht. Ich glaube, Heidi ist schon ein bisschen sauer, dass ich bisher keinen Job bekommen habe. Das hört sich blöd an, aber ich glaube, sie hat bei mir ein bisschen andere Erwartungen", zeigt sie sich selbstsicher. Allerdings scheint die ganze Sache nicht nach Plan zu laufen. Im Trailer zur kommenden Episode ist bereits ein wütender Kunde zu sehen, der sich über die Unpünktlichkeit der GNTM-Girls beschwert.

Auch Heidi befürchtet mittlerweile, dass Vanessas Attitüde ein Problem werden könnte. Obwohl sie ein Fan der selbstbewussten Kandidatin ist, wittert sie bereits Konfliktpotenzial: "Ich hoffe nur, dass sich das bei ihr nicht in die falsche Richtung entwickelt. Denn eins ist sicher: Hochmut kommt vor dem Fall", äußert das Supermodel offen seine Zweifel.

Vanessa, GNTM-Kandidatin 2019Instagram / aboutvivanessa
Vanessa, GNTM-Kandidatin 2019
Heidi Klum im März 2019 in KalifornienGetty Images
Heidi Klum im März 2019 in Kalifornien
Vanessa, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"Instagram / aboutvivanessa
Vanessa, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"
Findet ihr auch, dass Vanessa übertreibt?1219 Stimmen
1075
Ja, wenn sie so ein erfolgreiches Model wäre, müsste sie ja nicht bei GNTM mitmachen!
144
Nein, ist doch okay, dass sie selbstbewusst an die Sache geht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de