Sex and the City war ein Mega-Erfolg. 94 Folgen wurden seit 1998 auf HBO ausgestrahlt, zwei Filme folgten. Auch in Deutschland fand die Serie, die ProSieben ab 2001 ausstrahlte, abertausende Fans. Nun also geht es weiter. Statt den hippen Städterinnen im Alter von 30+ soll nun die Generation Ü50 im Fokus stehen. Fürs Drehbuch ist einmal mehr Candace Bushnell zuständig, auf deren gleichnamiger Roman "Sex and the City" schon die ersten Staffeln basierten.

Wie das US-Portal Deadline meldet, geht es auch in der Fortsetzung der TV-Serie um das große Thema Liebe, um Dates und wilde Beziehungen, Gelegenheits-Sex, Scheidungen und Trauerfälle. Angesiedelt ist die Handlung in New York, irgendwo zwischen Upper East Side und The Village in Manhattan. Eine Änderung gibt allerdings beim Alter der Heldinnen: Es handelt sich nun um Frauen jenseits der 50, die auch im Kampf gegen das Altern stecken.

Die Handlung basiert auf Candace' neuem Roman "Is There Still Sex in the City?", der für Anfang August bei Grove Press angekündigt ist. Die Filmrechte teilen sich Paramount Television und die Produktionsgesellschaft Anonymous Content. Nicole Clemens, Präsidentin bei Paramount, erklärt: "Das ursprüngliche Buch und die Serie 'Sex and the City' waren ein grundlegender Prüfstein für eine ganze Generation von Frauen. Wir freuen uns riesig, dass wir diese Debatte nun aus der unterrepräsentierten Perspektive von Frauen in ihren 50ern fortsetzen können."

Der "Sex and the City"-Hauptcast auf dem roten Teppich
Getty Images
Der "Sex and the City"-Hauptcast auf dem roten Teppich
Sarah Jessica Parker in "Sex and the City"
Getty Images
Sarah Jessica Parker in "Sex and the City"
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Würdet ihr euch so eine Fortsetzung von "Sex and the City" angucken?369 Stimmen
341
Ja, das klingt spannend!
28
Nein, das würde mich nicht interessieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de