Mit dem Game of Thrones-Finale geht für die Fans und auch die Darsteller eine regelrechte Ära zu Ende! In wenigen Wochen ist es so weit: Die allerletzten sechs Episoden der Erfolgsshow werden ausgestrahlt – und die Zuschauer erfahren endlich, wer am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen und die Macht über die sieben Königslande an sich gerissen haben wird! Ob die "Game of Thrones"-Stars nun nach acht Staffeln und ebenso vielen Jahren am Set melancholisch werden? Zumindest Bran-Darsteller Isaac Hempstead-Wright (19) wird eine Sache auf gar keinen Fall fehlen!

Im Promiflash-Interview muss der Brite nicht lange überlegen, welchem Teil dieser Zeit er keine Träne nachweinen wird: “Das Wetter werde ich definitiv vermissen – vor allem in Belfast war es immer kalt und regnerisch." Und wonach wird er dann doch ein wenig Sehnsucht haben? "Am meisten werde ich unsere Vertrautheit und die Freundschaften vermissen. Es wird traurig, sie alle nicht mehr ständig zu sehen", offenbart Isaac weiter.

Wer am Ende auf dem Eisernen Thron landen wird, darf der 19-Jährige zwar nicht verraten – aber wenn er wählen dürfte, wäre es definitiv Hodor, der sanfte Riese, der von Kristian Nairn (43) verkörpert wird. Seit Isaacs Rolle Bran nicht mehr alleine laufen konnte, war Hodor sein ständiger Begleiter und trug ihn vom Kindesalter bis in die Teenagerzeit durch Westeros!

Isaac Hempstead-Wright, "Game of Thrones"-StarDia Dipasupil/Getty Images for Entertainment Weekly
Isaac Hempstead-Wright, "Game of Thrones"-Star
Isaac Hempstead-Wright, SchauspielerInstagram / isaachwright
Isaac Hempstead-Wright, Schauspieler
"Game of Thrones"-Star Isaac Hempstead-Wright, April 2019Dimitrios Kambouris/Getty Images
"Game of Thrones"-Star Isaac Hempstead-Wright, April 2019
Überrascht euch Isaacs Antwort?212 Stimmen
73
Ja, ich hätte gedacht, dass er sich eher über die langen Drehtage oder so beschweren würde...
139
Nein, das ist total verständlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de