Ein anderer McDreamy? 2005 wurde der Pilot von Grey's Anatomy ausgestrahlt und die Show mutierte schnell zum Kult-Hit. Das lag nicht nur an dem Hauptcharakter Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo, 49), sondern auch an ihrem Liebsten Derek Shepherd, gespielt vom charismatischen Patrick Dempsey (53). Der Schauspieler verzauberte nicht nur am Set, sondern vor allem die weibliche Zuschauerschaft. Ein anderer als Patrick für die Rolle ist rückblickend kaum vorstellbar – doch der wäre fast nicht McDreamy geworden!

Ursprünglich sollte ein ganz anderer Dr. Derek Shepherd werden. Bevor Patrick das Angebot auf dem Tisch hatte, wurde Rob Lowe (55) die Rolle angeboten. Bei WTF with Marc Maron wurde der Schauspieler gefragt, ob er jemals eine Rolle ausgeschlagen hätte. "Dude, ich habe McDreamy von 'Grey’s Anatomy' abgesagt", antwortete er. Rob scherzte: "Das hat mich wahrscheinlich um 70 Millionen Dollar gebracht. Ist ja nur Geld."

Der 55-Jährige bereue die Absage allerdings nicht. "Ich habe die Serie geschaut, als sie rauskam. Als sie angefangen haben, ihn den schönen Doktor McDreamy zu nennen, dachte ich mir: 'Yup, das ist nichts für mich'", so Rob. Seinem TV-Erfolg tat das keinen Abbruch: Er spielte danach unter anderem in "Brothers & Sisters", "Parks and Recreation" und "The Grinder – Immer im Recht" mit. Zuletzt war er im Film "Super Troopers 2" zu sehen.

Rob Lowe bei der Filmpremiere von "Super Troopers 2"Getty Images
Rob Lowe bei der Filmpremiere von "Super Troopers 2"
Patrick Dempsey bei den GQ Men of the Year Awards 2018Andreas Rentz/Getty Images for GQ Germany
Patrick Dempsey bei den GQ Men of the Year Awards 2018
Rob Lowe, SchauspielerInstagram / robloweofficial
Rob Lowe, Schauspieler
Glaubt ihr, Rob hätte die Rolle auch gut spielen können?861 Stimmen
284
Ja, das hätte auch gut gepasst.
577
Nee. Den könnte ich mir gar nicht in der Rolle vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de