Kann Grey's Anatomy ohne Meredith Grey weitergehen? Ellen Pompeo (49) hat sich in der Vergangenheit in Interviews immer mal wieder zu Zukunftsvisionen der Arzt-Serie hinreißen lassen – doch ohne eine konkrete Aussage über ihre eigenen Pläne zu machen. Ob es eine 16. Staffel von “Grey’s Anatomy” geben wird, steht noch nicht fest. In einem Red-Carpet-Interview sprach die dreifache Mutter nun darüber, was sie vorhat, wenn die Serie eines Tages aber doch ihr Ende findet.

“Ich mag es nicht, zu spekulieren”, sagte Ellen gegenüber E!. “Jede Staffel ist ein Geschenk, es gibt viel tolles Fernsehen und das Network und das Studio können jederzeit machen, was sie wollen. Ich nehme es nie als selbstverständlich hin."Grey’s Anatomy" läuft derzeit in der 15. Staffel und die 49-Jährige ist vertraglich dazu verpflichtet, auch ein Teil der nächsten Staffel zu sein – wenn es die denn geben wird. Doch Angst vor einem Ende hat Ellen nicht. “Es juckt mir in den Fingern, neue Dinge auszuprobieren” , erklärte sie. “Ich habe angefangen, Regie zu führen.” Dafür sei sie besonders der Drehbuchautorin Shonda Rhimes (49) sehr dankbar. Denn ihren Job als Schauspielerin beschreibt Ellen als kontrolliert und unselbstständig.

“Ich fange definitiv an, mich zu entfalten und mit meiner Zeit andere Dinge zu tun”, so der TV-Star weiter. Unter anderem arbeite Ellen derzeit an einer Kollektion, die “nächsten Sommer” auf den Markt kommen soll. Worum es sich dabei genau handelt, ist nicht bekannt.

Ellen Pompeo, FernsehbekanntheitGetty Images
Ellen Pompeo, Fernsehbekanntheit
Ellen Pompeo als Meredith Grey bei "Grey's Anatomy"United Archives GmbH/ActionPress
Ellen Pompeo als Meredith Grey bei "Grey's Anatomy"
Ellen Pompeo, FernsehstarGetty Images
Ellen Pompeo, Fernsehstar
Würdet ihr euch über eine 16. Staffel freuen?1507 Stimmen
1321
Ja, auf jeden Fall, ich bin ein großer Fan!
186
So langsam ist die Luft raus, finde ich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de