Malin Andersson trauert noch immer um den Verlust ihrer Tochter! Im Januar verlor die einstige UK-Love Island-Kandidatin ihr Baby – nur einen Monat nach der Geburt. Die kleine Consy hatte sieben Wochen zu früh das Licht der Welt erblickt. Am Sonntag wurde in Großbritannien Muttertag gefeiert. Zu diesem Anlass veröffentlichte der Reality-TV-Star nun zwei rührende Erinnerungs-Posts – einen für ihre verstorbene Tochter und einen für ihre an Hautkrebs verstorbene Mutter!

Auf Instagram teilte Malin ein Video von ihrem kleinen Engel im Krankenhaus. Dazu schrieb sie: "Ich wäre die beste Mutter für dich gewesen. Bitte schaut in meine Story, wenn ihr euch heute alleine fühlt!" Darin veröffentlichte die Britin unter anderem ein gemeinsames Bild mit ihrer im November 2017 verstorbenen Mutter. Der Schnappschuss zeigt die beiden auf einem Krankenhausbett liegend. Mit den Worten: "Ich liebe dich bedingungslos. Du hast mir deine ultimative Stärke vererbt", machte die 26-Jährige klar, wie sehr sie ihre Mama vermisst.

Schon im Vorfeld hatte Malin Bedenken wegen des emotionsbeladenen Feiertags. So gestand sie im Gespräch mit Ok! online: "In einer perfekten Welt würde ich den Sonntag mit meiner Mama feiern, die zu Orchideen aufwacht – ihren absoluten Lieblingsblumen." Außerdem hätte sie ihr ein selbst gemachtes Frühstück zubereitet und ihr eine selbst gebastelte Karte geschenkt.

Consy Andersson-Kemp, Tochter von Malin Andersson
Instagram / missmalinsara
Consy Andersson-Kemp, Tochter von Malin Andersson
Malin Andersson und ihre Tochter Consy im Januar 2019
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson und ihre Tochter Consy im Januar 2019
Malin Andersson im März 2019
Instagram / missmalinsara
Malin Andersson im März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de