Große Freude bei allen Fans von "Charité"! Erst am 19. Februar war die deutsche Erfolgsproduktion mit der zweiten Staffel in eine neue Runde gegangen. Während die erste Episodenfolge noch das Handeln der Ärzte in dem Kult-Krankenhaus im Berlin um 1888 dargestellt hatte, drehte sich in der zweiten Reihe alles um chirurgische Eingriffe im Zweiten Weltkrieg. Mit Hauptdarstellern wie Ulrich Noethen (59) und Artjom Gilz durften sich die Zuschauer zudem an einer Top-Besetzung erfreuen. Und die Story ist noch nicht vorbei: Eine dritte Staffel ist bereits in Planung!

Das erklärte Jannik Schümann, Protagonist in der zweiten Staffel, im Promiflash-Interview bei der Musical-Premiere von "The Band": "Gestern wurde es bestätigt! Es gibt eine dritte Staffel, die spielt 1961, zum Aufbau der Mauer." Obwohl er keinen der Charaktere in der Produktion verkörpern werde – ganz nach dem bisherigen Prinzip von "Charité" – könne er schon jetzt einiges verraten: "Ich habe gehört, worum es in etwa gehen soll und das klingt sehr, sehr, sehr spannend!"

Und tatsächlich: Wie B.Z. berichtet, dreht sich die kommende Geschichte um die medizinischen Koryphäen des geteilten Berlins. Als Hauptfiguren sollen dabei der Gerichtsmediziner Professor Otto Prokop, Kinderklinik-Leiterin Ingeborg Rapoport und Humangenetiker Dr. Regine Witkowski dienen. Bereits im Februar 2020 dürfen sich die "Charité"-Liebhaber laut der Zeitung über neue Folgen freuen.

Ulrich Noethen, Mala Emde, Luise Wolfram, Jannik Schümann, Artjom Gilz und Jacob Matschenz
ARD/Julie Vrabelova
Ulrich Noethen, Mala Emde, Luise Wolfram, Jannik Schümann, Artjom Gilz und Jacob Matschenz
Jannik Schümann in der zweiten Staffel von "Charité"
ARD/Julie Vrabelova
Jannik Schümann in der zweiten Staffel von "Charité"
Szene aus der zweiten Staffel von "Charité"
ARD/Julie Vrabelova
Szene aus der zweiten Staffel von "Charité"
Freut ihr euch über eine dritte Staffel von "Charité"?459 Stimmen
446
Und wie! Die ersten beiden waren schon großartig – ich bin gespannt!
13
Nein, ich habe die Geschichte nicht verfolgt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de