Ein neuer Streaming-Dienst steht in den Startlöchern! "Schneewittchen und die sieben Zwerge" (1937) war der erste abendfüllende Zeichentrickfilm aus dem Hause Disney. Nach ihren vielen cineastischen Meilensteinen möchte die Märchen-Fabrik nun im 21. Jahrhundert ankommen. Dem Unterhaltungsunternehmen schwebt vor, seinen Fans künftig das komplette Disney-Repertoire auf einem Kanal zu bieten. Mit dieser Idee bereitet der Konzern vor allem einem Internet-Riesen großen Konkurrenzdruck: Netflix!

Mit Disney+ soll den Zuschauern das volle Disney-Erlebnis geboten werden. Die dürfen sich laut Daily Mail auf sämtliche Film-Klassiker wie "Die Schöne und das Biest", König der Löwen und "Cinderella" freuen. Auch alle neuen Filme – egal ob Animation oder Real-Verfilmung – stehen auf der Streaming-Liste.

In puncto Serien beabsichtigt Disney, sein Angebot zu erweitern. Geplant seien beispielsweise eine Reihe über "High School Musical" und "Die Eiskönigin". "Die Simpsons" sollen ebenfalls bei Disney+ abrufbar sein. In den USA geht der Streaming-Dienst bereits am 12. November 2019 Jahres online, in Deutschland erst Anfang 2020. Monatlich liege der Preis bei 6,99 US-Dollar. Für den deutschen Raum ist der Betrag noch nicht bekannt.

Filmszene aus dem Disney-Film "Schneewittchen und die sieben Zwerge"Disney
Filmszene aus dem Disney-Film "Schneewittchen und die sieben Zwerge"
Dan Stevens und Emma Watson in dem Kinofilm "Die Schöne und das Biest"© 2016 Disney Enterprises, Inc.
Dan Stevens und Emma Watson in dem Kinofilm "Die Schöne und das Biest"
"Die Simpsons"WENN.com
"Die Simpsons"
Was haltet ihr von einem Streaming-Dienst für Filme und Serien von Disney?1760 Stimmen
1348
Finde ich klasse! Ich bin ein richtiger Disney-Fan.
412
Finde ich überflüssig. Netflix reicht doch vollkommen aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de