Sie will nicht auf ihren Papa verzichten! Die Tochter von Backstreet Boys-Mitglied AJ McLean (41) ist offenbar nicht so begeistert von der im Sommer anstehenden “DNA”-Welttournee ihres Vaters wie viele Fans. Während es die Boyband-Liebhaber kaum erwarten können, ihre Helden der Kindheit und Jugend wieder gemeinsam auf einer Bühne zu sehen, hat die sechsjährige Ava (6) andere Pläne: Sie würde ihren Vater am liebsten zu Hause behalten und ihm die Idee von einer Backstreet Boys-Tour austreiben.

Das plauderte der Sänger in einem Interview mit Entertainment Tonight aus: “Meine älteste Tochter hat ihrer Mutter vor rund fünf Tagen eine Nachricht an Daddy schicken lassen, in der stand: ‘Kannst du aufhören, ein Backstreet Boy zu sein und und einfach nur mein Vater sein?’” AJ habe seinem Mädchen daraufhin klar gemacht, dass ihm das das Herz zerreißen würde. Seine Frau Rochelle (37), mit der AJ auch den gemeinsamen Sohn Lyric hat, erkläre ihrer Tochter jedoch stets aufs Neue, dass ihr Papa immer wieder nach Hause kommen werde.

Mit diesen Problemen ist AJ in der Band zumindest nicht allein. Alle Backstreet Boys-Mitglieder sind mittlerweile Väter. “Da müssen und mussten alle durch. Manche haben es noch nicht hinter sich gebracht. Die anderen haben alle Jungs. Ich denke, Jungs sind da vielleicht nicht ganz so emotional”, überlegte der Musiker.

Howie Dorough, Nick Carter, Brian Littrell, A.J. McLean und Kevin Richardson von den Backstreet Boys
Getty Images
Howie Dorough, Nick Carter, Brian Littrell, A.J. McLean und Kevin Richardson von den Backstreet Boys
Backstreet Boys bei "Good Morning America"
Getty Images
Backstreet Boys bei "Good Morning America"
Die Backstreet Boys bei dem iHeart Radio Music Award 2019 in L.A.
Getty Images
Die Backstreet Boys bei dem iHeart Radio Music Award 2019 in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de