Sie tut alles für ihren Glow! Emily Ghougassian, frühere Simms, erwartet derzeit ihr erstes gemeinsames Kind mit Pierre Ghougassian. Im Februar hat das Paar die frohe Botschaft im Netz verkündet. Via Social Media ließ die Ex-Bachelor-Kandidatin aus der australischen Variante ihre Follower nun auch an einer kuriosen Gesichtsbehandlung teilhaben. Bei einem vorgeburtlichen Verwöhntag unterzog sich die Reality-Beauty einer sogenannten "Enzym-Gesichtsbehandlung". Die Maske sorgte bei ihr allerdings anfangs für versteinerte Gesichtszüge und wenig Begeisterung!

In ihrem ersten Instagram-Post erklärte Emily, dass sie sich diese besondere Gesichtsbehandlung ausgesucht habe, um ihre Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sie wollte damit ihre Haut straffen und sich den "Schwangerschafts-Glow" zurückholen. Zu einem Foto von der Behandlung schrieb sie jedoch: "Ich fühle mich überhaupt nicht glänzend! Die Behandlung fühlt sich auf der Haut wie Beton an!" Auf dem Bild sieht die 35-jährige Bald-Mama aus, als ob sie eine Grimasse ziehe, doch sie erklärte: "Es zieht mir das Gesicht zurück. Nein, ich mache hier kein hässliches Gesicht."

Obwohl Emily auf diesem Foto eher einen gequälten als entspannten Eindruck macht und das Bild bei einigen ihrer rund 33.000 Follower sicher für einen Lacher gesorgt hat, überzeugt das Resultat der Behandlung sie doch. "Das Ergebnis – so frisch habe ich mich noch nie gefühlt. Das hat definitiv gegen Augenringe geholfen!", schwärmte die werdende Mutter mit einem strahlenden Lächeln.

Emily Ghougassian und ihr Mann Pierre im März 2019
Instagram / emilyghougassian
Emily Ghougassian und ihr Mann Pierre im März 2019
Emily Ghougassian im April 2019 in Melbourne, Australien
Instagram / emilyghougassian
Emily Ghougassian im April 2019 in Melbourne, Australien
Emily Ghougassian im März 2019
Instagram / emilyghougassian
Emily Ghougassian im März 2019
Würdet ihr so eine Behandlung auch ausprobieren wollen?104 Stimmen
34
Ja, wieso nicht?
70
Nein, das klingt mir zu abgedreht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de