Sie sind noch immer gute Freunde! Trotz ihrer Trennung vor vier Jahren verstehen sich Kourtney Kardashian (40) und Scott Disick (35) auch heute noch super. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander – allein wegen ihrer drei gemeinsamen Kinder Mason (9), Penelope (6) und Reign (4). Obwohl Scott mit Sofia Richie (20) eine neue Frau an seiner Seite hat, schaffen es er und seine Ex, die Kinder ohne Streit und Drama zu erziehen. Doch einfach ist das Co-Parenting für die Ex-Partner nicht immer, wie sie nun in einem neuen Video offenbart haben.

Auf ihrer Webseite Poosh veröffentlichte Kourtney ein Video, in dem sie mit Scott offen wie nie über das Thema Co-Parenting spricht. In dem Clip gesteht die 40-Jährige, dass vor allem die Zeit nach der Trennung, in der beide wieder einen neuen Partner hatten, für sie sehr schwer gewesen sei: "Ich hatte das Gefühl, wir müssten buchstäblich eine Therapie machen, um zu reden, um alles zu verarbeiten, um überhaupt wieder miteinander kommunizieren zu können."

Auch Kourtneys Verhältnis zu Scotts neuer Freundin Sofia war zu Beginn nicht einfach. Doch die beiden Frauen haben sich mittlerweile angefreundet und sogar schon einen Familienurlaub in Finnland miteinander verbracht. Bis sie es an diesen Punkt geschafft haben, sei es laut Kourtneys Aussage allerdings ein ganzes Stück Arbeit gewesen.

Scott Disick und Kourtney Kardashian mit ihren Kids Mason, Penelope und Reign an ThanksgivingInstagram / kourtneykardash
Scott Disick und Kourtney Kardashian mit ihren Kids Mason, Penelope und Reign an Thanksgiving
Kourtney Kardashian, Reality-TV-StarGetty Images
Kourtney Kardashian, Reality-TV-Star
Scott Disick und Sofia RichieGetty Images
Scott Disick und Sofia Richie
Habt ihr das neue Video von Kourtney und Scott schon gesehen?849 Stimmen
70
Ja.
779
Nee.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de