Die Fans von Iker Casillas (37) können ab heute wieder aufatmen! Vergangene Woche machte eine erschreckende Nachricht die Runde: Am 1. Mai hatte der spanische Fußball-Profi während des Trainings für den FC Porto eine Herzattacke erlitten. Anschließend musste der Torwart sogar notoperiert werden. Vor wenigen Tagen gab seine Frau Sara Carbonero (35) dann Entwarnung: Iker sei auf dem Weg der Besserung. Jetzt wurde der 37-Jährige auch endlich aus dem Krankenhaus entlassen!

Laut El País habe Iker die Klinik in der portugiesischen Stadt Porto am Montag verlassen. Nach seiner Entlassung trat er direkt vor die Presse und gab bekannt: "Ich fühle mich schon viel besser. Jetzt werde ich mich für ein paar Wochen oder sogar einige Monate ausruhen müssen." Weiter ergänzte der Sportstar, dass so ein Infarkt etwas sei, was jederzeit jedermann treffen könne – und dieses Mal sei er an der Reihe gewesen. Er bedankte sich anschließend für den liebevollen Support bei seinen Freunden und Fans.

Wie die Zeitung weiter berichtete, soll Iker sich im September erneut einer medizinischen Untersuchung und einigen Tests unterziehen, die zeigen sollen, ob sein Herz wieder stark genug für das Fußballtraining sei. Der Torhüter beendete seine kurze Rede mit den Worten: "Ich weiß noch nicht, was meine Zukunft bringen wird […] Aber die Hauptsache ist, dass ich noch hier bin."

Iker Casillas und seine Frau Sara CarboneroInstagram / saracarbonero
Iker Casillas und seine Frau Sara Carbonero
Iker Casillas im April 2019Getty Images
Iker Casillas im April 2019
Iker Casillas in Madrid, 2018Getty Images
Iker Casillas in Madrid, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de